Neue Rezepte

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Felsen:

In eine Schüssel Mehl, Zucker, aromatisierten Zucker, gemahlene Mandeln, Backpulver und eine Prise Salz geben. Zum Vermischen leicht umrühren. Die kalte Butter dazugeben, in Würfel schneiden und mit den Fingerspitzen kneten, bis viele Krümel entstehen. 2-3 Esslöffel kalte Milch (genug, um den Teig zu binden) dazugeben und zu einem glatten und nicht klebrigen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.


Den Teig auf ein Stück Backpapier legen und auf einem runden Blech von etwa 0,5 cm Dicke verteilen. Legen Sie das Backblech mit dem Teig in die Pfanne.



Füllung:

In einer Schüssel Mascarpone mit Zucker und Vanilleessenz mischen. Wenn Sie es für notwendig halten, können Sie etwas mehr Zucker hinzufügen.

Die Mascarponecreme über den Teig in der Pfanne gießen und dabei einen Rand von einigen Zentimetern lassen. Wir legen auch die Blaubeeren, dann heben wir die Teigränder über die Sahne und bilden einen Rand.

Das Blech für 20-25 Minuten in den Ofen schieben, bis der Teig leicht gebräunt ist.

Die Oberseite wird weich und zerbrechlich sein, also lassen wir sie im Tablett abkühlen. Nach dem Abkühlen ist die Arbeitsplatte so gehärtet, dass sie manövrierfähig ist.