Neue Rezepte

Lebensmittelbezogene Kurse

Lebensmittelbezogene Kurse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1. Für den kulinarischen Liebhaber:

NS 2470 – Essen für zeitgenössisches Wohnen (Herbst und Frühling jedes Jahr)

Dieses Ernährungslabor ist eine großartige Alternative für Nicht-Hoteliers, die Erfahrung in der Kochkunst sammeln möchten. Diätetik und Ernährungswissenschaften werden bevorzugt, aber wenn Sie schnell genug handeln, können Sie sich einen Platz auf der Warteliste ergattern. Während des 3-stündigen Labs lernen Sie grundlegende Kochtechniken und wenden dabei gesunde Ernährungsprinzipien an – und können mit etwas Glück das, was Sie im Unterricht zubereitet haben, mit nach Hause nehmen.

FDSC 1140 – Einführung in Weine und Reben (Herbst und Frühjahr jedes Jahr)

Obwohl er dem berühmten Hotelie Wines-Kurs ähnlich ist, bezieht dieser Kurs mehr von der Weinchemie, dem Anbau und den Produktionsverfahren in seinen Lehrplan ein. Dennoch berührt es immer noch die Geschichte und die Geschmackskulturen des Getränks – und ja, Verkostungen sind inbegriffen.

2. Für kulturell Interessierte:

AMST 3720 – Ernährung, Geschlecht und Kultur (Nächstes Angebot 2015-16)

Dieser Kurs ist in den Abteilungen Englisch und FGSS quer aufgelistet und untersucht kulturelle Verhaltensweisen und Gewohnheiten rund um die Produktion und den Konsum von Lebensmitteln und wie sich diese auf die Identität der Menschen ausgewirkt haben. Es werden Filme und literarische Werke analysiert, aber auch aus Soziologie, Anthropologie und Geschichte schöpft der Unterricht.

ANTHR 2450 – Die Anthropologie von Essen und Küche (Jedes Jahr im Frühling)

Dieser Kurs befasst sich mit Lebensmitteln aus sozialer und kultureller Sicht und analysiert, wie Lebensmittel und Essgewohnheiten zu Symbolen und sozialen Markern für Völker geworden sind. Diese Kontexte werden sowohl über verschiedene Kulturen als auch über verschiedene soziale Schichten innerhalb bestimmter Gesellschaften hinweg betrachtet (von Geschlecht über Klasse und Ethnizität bis hin zu Religion). Anhand von Filmen und Lesungen zur Veranschaulichung von Kurskonzepten bietet dieser Kurs eine Fülle von Ressourcen zu diesem Thema.

HADM 4380 – Seminar in Kultur und Küche (Nächstes Angebot Frühjahr 2015)

Durch das Studium und den Vergleich verschiedener Küchen aus der ganzen Welt werden Sie in diesem Kurs alle Arten internationaler Kulturen schätzen lernen (und wie diese durch ihre Essgewohnheiten repräsentiert werden). Zu den Projekten gehören Lesungen und Berichte, aber auch die Planung und Zubereitung von Mahlzeiten.

NS 2470 – Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Lebensmittel und Ernährung (Herbst jedes Jahr)

Durch qualitative und Umfrageforschung erhalten die Schüler Informationen über die Variationen der Lebensmittelauswahl. Diese Methoden werden auf breitere Themen in Bezug auf kulturelle, historische und andere soziale Faktoren angewendet, die sich auf die Essgewohnheiten der Menschen auf der ganzen Welt auswirken.

3. Für den Food-Aktivisten:

DSOC 3400 – Landwirtschaft, Ernährung, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit (Herbst jedes Jahr)

Für einen Einblick in globale Lebensmittelsysteme und einen Blick darauf, wie (und von wem) unsere Lebensmittel hergestellt werden, ist dies eine großartige Einführungsklasse. Sie erfahren, wie sich die internationalen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte darauf ausgewirkt haben, wie Lebensmittel weltweit verteilt werden und wer Zugang zu was hat. Themen wie Ernährungssicherheit, Ernährungsgerechtigkeit und Ernährungssouveränität werden angesprochen – und wie der Titel schon sagt, behandelt der Kurs eine Vielzahl alternativer Lebensmittelproduktionssysteme, die nachhaltiger sind als die derzeit bestehenden industriellen Systeme.

ANTHR 4710 und 4712 – Küche, Produktion und Biodiversität in Peru, Teil 1 und 2 (Herbst und Frühling)

Der erste dieser aufeinanderfolgenden sechswöchigen Kurse untersucht, wie kulinarische Fähigkeiten als Formen der Stärkung und sozialer Gerechtigkeit in Peru eingesetzt werden können, und analysiert politische und wirtschaftliche Trends, die das Ernährungssystem des Landes geprägt haben. Der zweite Ansatz verfolgt einen allgemeineren Ansatz und konzentriert sich auf die Entwicklung des aktuellen globalen Lebensmittelsystems und zeitgenössische Lebensmittelfragen (er umfasst auch Exkursionen zu lokalen Ithaka-Produzenten, um Erfahrungen aus der realen Welt zu erhalten).

AEM/NS 4450 – Auf dem Weg zu einem nachhaltigen globalen Ernährungssystem: Ernährungspolitik für Entwicklungsländer (Herbst jedes Jahr)

Dieser höhere Studiengang erfordert 6 Kreditpunkte in Ökonomie oder Soziologie und 6 Kreditpunkte in Ernährung oder Landwirtschaft als Voraussetzung, aber für alle, die sich dafür interessieren, wie das globale Agrarsystem funktioniert und welche Fragen sich daraus ergeben – und die lernen möchten, wie Politik können zur Verbesserung des Ernährungssystems verwendet werden – dieser Kurs lohnt sich auf jeden Fall.

4. Für den bewussten Esser:

ALS 1500 – Nachhaltigkeit im Lebensstil (Herbst und Frühjahr jedes Jahr)

Durch engagierte Peer-Bildung und Diskussionen trägt dieser Kurs dazu bei, nachhaltige Praktiken zu fördern – insbesondere, wie solche Lebensstilpraktiken auf Lebensmittelauswahl, Systeme und Abfall angewendet werden können. Planungs- und Sozialmarketingfähigkeiten werden entwickelt, während die Schüler ihre eigenen Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln und diese an ihre Kommilitonen vermarkten.

PHIL 1440 – Ethik des Essens (Jedes Jahr im Frühling)

Der Kurs bringt moralische Überlegungen in Bezug auf Tierschutz, menschliches Wohlbefinden und Umweltfragen zur Sprache. Der Lehrplan umfasst eine Vielzahl von Lesungen, Filmen und Vorträgen von Experten aus dem Lebensmittelbereich. Da der Kurs in der Philosophieabteilung stattfindet, wird er wahrscheinlich mehr Fragen als Antworten aufwerfen, aber er macht Sie garantiert zu einem verantwortungsbewussteren und bewussteren Verbraucher.

NS 1150 – Ernährung, Gesundheit und Gesellschaft (Herbst jedes Jahr)

Wenn Sie mehr über die Auswirkungen von Lebensmitteln auf Ihren Körper (sowohl körperlich als auch geistig) erfahren möchten, ist dies der perfekte Einführungskurs. Sie lernen die Nährstoffe und Moleküle kennen, die Sie für ein gesundes Leben benötigen, während Sie verschiedenen Ernährungsmythen ausgesetzt sind. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihre Ernährung auf ganz neue Weise zu betrachten und vielleicht sogar Ihre Ernährung umzustellen. Als zusätzliches Feature hören Sie den Professor über Fette und Kohlenhydrate rappen.

HORT 3600 – Klimawandel und die Zukunft der Lebensmittel (Jedes Jahr im Frühling)

Erfahren Sie, wie sich der Klimawandel auf die Ernährungssicherheit und die Lebensmittelproduktionssysteme auf der ganzen Welt auswirken wird, und überlegen Sie sich in diesem Gartenbaukurs über Lösungen und Krisenmanagement. Den Studierenden werden die Grundlagenwissenschaften des Klimawandels vermittelt und die eigene Position im Diskurs zu kontroversen Themen des Feldes gestärkt.

5. Für den Schüler mit grünem Daumen:

CSS 1900 – Nachhaltige Landwirtschaft: Ernährung, Landwirtschaft und die Zukunft (Herbst jedes Jahr)

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die die Grundlagen der Agrarökologie (die Beziehung zwischen der Landwirtschaft und den sie umgebenden ökologischen Prozessen) und die Auswirkungen von Umwelt, Wirtschaft und sozialen Faktoren auf die Landwirtschaft kennenlernen möchten. Der Kurs beinhaltet Exkursionen zu lokalen Lebensmittelproduktionszentren.

ANTHR 2201 – Frühe Landwirtschaft (Nächstes Angebot Frühjahr 2015-16)

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie sich die Landwirtschaft aus den frühen Jäger-Sammler-Gesellschaften entwickelt hat, ist dies der richtige Kurs für Sie. Die Kursthemen umfassen die Verbreitung von Landwirtschaft und Domestikation und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaften, die sie übernommen haben.

HORT 2150 – Kaffee, Gewürznelken und Schokolade: Pflanzenforscher und Diebe (Jedes Jahr im Frühling)

Durch die Geschichte verschiedener Nutzpflanzen werden die Studenten in diesem Kurs die Auswirkungen der transkontinentalen Bewegung und des Anbaus von Pflanzen betrachten. Erfahren Sie, woher Kaffee ursprünglich kommt, nehmen Sie an Schokoladenverkostungen teil und arbeiten Sie an einem Abschlussprojekt, in dem Sie eine Ernte Ihrer Wahl und ihren gesellschaftlichen Einfluss erforschen.

Und natürlich gibt es noch so viele andere…

Wenn Sie noch mehr suchen, überlegen Sie, ob Sie ein unabhängiges Studium oder eine eigenständige Forschung durchführen möchten. Es gibt eine ganze Reihe von Foodie-Professoren in einer Vielzahl von Abteilungen, und die Chancen stehen gut, dass sie wirklich aufgeregt sein werden, ihr Interesse an Essen mit jemandem zu teilen, der ebenso leidenschaftlich ist. Sie erhalten Zugang zu einer Fülle von schriftlichen Ressourcen und sammeln einige wichtige Punkte für Ihren Lebenslauf. Lernen Sie weiter!

Weitere Informationen zum Thema Ernährung finden Sie unter diesen Links:

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Food-Related Classes auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die einfachsten 2-Zutaten-Getränkerezepte aller Zeiten
  • 24 unverzichtbare Restaurants in Chicago von Diners, Drive-ins und Dives

Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.


Rezept für das klassische Pfannengericht mit Knoblauch, das für viele Gemüsesorten geeignet ist.

Rezept für den perfekten gedämpften Jasminreis, einfach in einem Topf gekocht.



Bemerkungen:

  1. Livingston

    Ich gratuliere Ihnen, Ihr Gedanke wird nützlich sein

  2. Aluino

    Diese Frage wird nicht besprochen.

  3. Parrish

    Lassen Sie sich nicht in diesem Bericht betrogen.



Eine Nachricht schreiben