Neue Rezepte

Kirschmarmelade

Kirschmarmelade


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wählen Sie die Kirschen aus, waschen Sie sie und entfernen Sie die Kerne mit einer Haarspange oder einem Samenentferner.

Die Kirschen werden zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne gegeben und bis zum nächsten Tag stehen gelassen, um etwas Sirup zu hinterlassen.

Bringen Sie es auf der richtigen Hitze zum Kochen oder stellen Sie die Pfanne in den Ofen. Gelegentlich umrühren, damit sie nicht an der Pfanne kleben.

Die Marmelade ist fertig, wenn man sie auf dem Teller etwas herausnimmt und sie zusammenhält wie eine Bohne. Ich meine, es ist kein wässriger Sirup mehr ....

Nun den Zitronensaft hinzufügen, weitere 2-3 Minuten auf dem Feuer rühren. Dann hört das Feuer auf.

In warme Gläser füllen.

Sie können auch eine kleinere Menge aus einem tiefen Teller voller Kirschen und 1.250 kg herstellen. Zucker (es kommt ca. 1 kg Marmelade heraus)


Kirschmarmelade / Marmelade

Um es Marmelade zu nennen & # 8230, um es Marmelade zu nennen ..
Ich weiß, dass meine Mutter, als sie nach Hause ging, es mit Sirup gemacht hat, wie ich Rosenmarmelade gemacht habe, und die Marmelade wurde mehr mit dem Zucker gekocht ... also, wie ich es jetzt getan habe, was wäre es?

Zutaten
1 kg schwarze Kirschen
650 gr Zucker
3 Wasserhunde

In einem dicken Topf mit doppeltem Boden habe ich die Kirschen mit Wasser gekocht.
Ich habe es in seinem Gesetz köcheln lassen, währenddessen habe ich einen guten Kuchen gebacken (ich werde ihn morgen posten).
Wenn sich der Saft halbiert hat (Kirschen weglassen) habe ich Zucker hinzugefügt.
Ich lasse es weitere 35-40 Minuten köcheln und reinige den Schaum von Zeit zu Zeit. Es war so gut, dass ich nicht einmal die Zitrone, die ich vorbereitet hatte, hinzufügte. Nun ..je nachdem, welchen Topf man kocht, habe ich einen Topf, der zwar recht teuer war, aber sehr gut ist, er hat einen dicken Boden und ich muss nicht zu viel mischen, wenn ich etwas koche. Wenn Sie keinen dicken Topf haben, empfehle ich eine Schüssel Tuci da es genauso gut ist oder wenn Sie nach dem Hinzufügen von Zucker nicht öfter umrühren, keine Marmelade/Marmelade rauchen.
Ich nahm die Untertasse immer wieder heraus, um zu sehen, wie dick sie nach dem Abkühlen war, und als ich dachte, sie sei fertig, stoppte ich das Feuer. Es dickt nach dem Abkühlen stark ein, nicht zu viel kochen.

Ich goss in saubere, sterilisierte, heiße Gläser und schraubte die Deckel auf.

Wenn Sie größere Mengen zubereiten, die Sie in der Speisekammer aufbewahren, fügen Sie etwas Konservierungsmittel hinzu.

Ich bekam zwei Gläser mit 320 Stück plus eine Schüssel, die uns zwei Tage lang zum Frühstück mit Milch und Butter erreichen würde.

Nachdem ich probiert hatte, was dabei herauskam, sagte ich grinsend: Ich mag Kirschmarmelade.
Und den Kindern hat es sehr gefallen.)


Etikett: Kirschmarmelade

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Gebäck, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Wildkirschenmarmelade

Anisoara67 hat ein leckeres Rezept für Wild Cherry Jam geschickt.

Wildkirschen reifen im Juli, sind sehr klein und haben einen duftenden, bitteren Geschmack. Sie kommen in Wäldern, an wilderen Orten vor und sind sehr schwer zu ernten, weil sie am Ast in Büscheln mit mehreren Schwänzen gefangen werden, aber nur 2 oder 3 sind reif, der Rest wird gereift.

Zutaten Wildkirschmarmelade

ein tiefer Teller mit Wildkirschen, ohne Kerne, der gleiche Teller mit Zucker, der Saft einer 1/2 Zitrone

Zubereitung Wildkirschmarmelade
Kirschen schälen, waschen, mit Hilfe einer Haarspange abtropfen lassen, Kerne entfernen.
Zucker einfüllen und ca. eine Stunde, um seine Frucht ein wenig Saft zu lassen, dann auf das Feuer stellen, zuerst schnell, bis es kocht, dann die Hitze langsam einschalten und leicht mit einem Holzlöffel kauen. Zum Kochen bringen, bis es um zwei Finger fällt, und so oft wie nötig mit einem Schneebesen aufschäumen. Wenn es anfängt fest zu werden, fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Die Probe wird auf einem Teller mit einigen Tropfen Marmelade hergestellt, wenn sie hergestellt wird, wird sie nicht auf dem Teller verteilt.
Die heiße Marmelade in saubere Gläser mit luftdichten Deckeln füllen, mit einem dicken Tuch abdecken und Tag und Nacht frei abkühlen lassen, dann in Kellern oder Schränken lagern.


Kirschmarmelade - Rezepte

EIN Rezept von Das Land der Küche
von Alice Ciobanu

Wie geht es Ihnen mit der Versorgung des Zimmers für den Winter? Hast du angefangen, die Gläser in den Regalen vorzubereiten und anzuordnen? Marmelade, Kompott? Es ist Sommer und frische und duftende Früchte haben begonnen. Und wenn es heute heiß ist und ich mich nicht darauf konzentrieren kann, rechtzeitig fertig zu werden, was ich zu schreiben und zu fotografieren habe, dann setze ich mir eine Tasse aromatischen Tee und sowas auf schwarze Kirschmarmelade. Versüßen wir uns, sage ich!

Zutaten für das Black Cherry Marmelade Rezept

  • 1.300-1.500 gr schwarze Kirschen
  • 1 kg alter Husten
  • 1 Zitrone
  • Saft von 1 Zitrone

So bereitest du das Rezept für Black Cherry Jam zu

Nach dem Waschen der Früchte reinigen Sie die Schwänze und entfernen die Kerne mit einem scharfen Werkzeug, einer etwas dickeren Nadel, einem Metallspieß, was immer Sie zur Hand haben. Es ist eine Sissy-Operation, du wirst auch neben dir einiges durcheinander bringen :)

Wenn Sie die Samen reinigen, geben Sie sie in eine emaillierte Pfanne von etwa 4-5 Litern, damit der Saft nicht verloren geht. Puderzucker und Zitronensaft darüber streuen. Ich füge auch Zitronenscheiben hinzu, weil ich sie gerne so lasse und sie mit Kirschen aufkoche und im Winter esse. Wenn du eine in Scheiben geschnittene Zitrone hinlegen möchtest, ist es ok, wenn nicht, keine Sorge, du wirst nicht wissen, was dir fehlt :))

Mit einem Holzlöffel ein paar Mal vorsichtig umrühren und dann etwa 2-3 Stunden ruhen lassen, damit der Saft übrig bleibt. Stellen Sie dann die Pfanne auf hohe Hitze, aber nicht direkt auf die Flamme. Verwenden Sie ein dickes Blech zwischen Pfanne und Flamme. Diese schwarzen Kirschen werden wie bei jeder anderen Kirschmarmelade, Kirschen usw. gekocht und es wird überhaupt kein Wasser hinzugefügt, da sie genug Saft hinterlassen. Wenn die Frucht durch die Flüssigkeit schwimmt und der Sirup ausreichend zu binden beginnt, nehmen Sie den Schaum von oben. Dann langsam aufkochen und den Sirup nach Belieben abbinden. Lassen Sie die Schwarzkirschmarmelade vollständig abkühlen, bevor Sie sie in saubere, sterilisierte Gläser verschließen. Bewahren Sie Gläser mit Schwarzkirschmarmelade in der Speisekammer vor Sonnenlicht, Hitze und Feuchtigkeit auf.

Ah! Und wie lecker wird der Winter sein!


Die Schwarzkirschmarmelade ist lecker und einfach zuzubereiten. Für dieses Konfitüre-Rezept benötigst du 2 kg entkernte Bitterkirschen. Nachdem Sie sie gewaschen und die Kerne entfernt haben, geben Sie sie in eine große Schüssel mit Zucker und lassen Sie sie über Nacht ruhen.

Am nächsten Tag den Kirschtopf auf schwache Hitze stellen. Fügen Sie die in Stücke geschnittene Zitrone hinzu. Gelegentlich umrühren, damit es nicht klebt und den Schaum entfernen. Wenn Sie versuchen zu sehen, ob es fertig ist, nehmen Sie es mit einem Teelöffel aus der Schüssel und tropfen Sie es auf die Oberfläche eines Tellers, wenn es schnell schließt, bedeutet dies, dass die Kirschmarmelade fertig ist.
Die Gläser gut waschen und in den heißen Ofen stellen, aber aus - zwei Stunden lang, und wenn die Marmelade fertig ist, füllen Sie sie, setzen Sie den Deckel auf und drehen Sie sie auf den Kopf.

Bitterkirschmarmelade wird auf Butterbrot mit Milch oder auf Pfannkuchen serviert.
Für dieses Rezept wäre ein Samenentferner aus dem Küchenladen hilfreich.


Wie man weiße Kirschmarmelade macht

Weiße Kirschen Sie müssen verwendet werden, sobald sie frisch vom Baum gepflückt oder an Marktständen gekauft werden, da es sich um Früchte handelt, die sofort oxidieren.

Weiße Kirschen sie werden unter einem kalten Wasserstrahl gewaschen, die Samen werden mit Hilfe eines speziellen Geräts vorsichtig entfernt (andernfalls können sie von Hand entfernt werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Früchte nicht zerdrückt werden).

ein emaillierte Pfanne speziell nur für Konfitüren verwendet (Kapazität abhängig von den von den Früchten verwendeten Mengen), eine Reihe entkernte weiße Kirschen, eine Reihe von Puderzucker, bis die Früchte und der Zucker fertig sind.

Stellen Sie die Pfanne zunächst auf niedrige Hitze, bis sie schmilzt der Zucker gut, etwa 10-15 Minuten unter ständigem Rühren, um den Boden nicht zu verfangen.

Das Feuer wird auf dem Weg immer schneller, indem es mit einem Holzlöffel gemischt wird, wobei darauf geachtet wird, dass der Schaum, der sich an den Rändern der Pfanne angesammelt hat, von Zeit zu Zeit entfernt wird.

Wann Sirup beginnt zu binden, die Pfanne wird ca Zehn Minuten, während dieser Zeit wird es hinzugefügt Zitronensaft und kleine Stücke von Zitronenschale (für Geschmack..optional) und schöne Farbe, und stellen Sie die Pfanne wieder zum Kochen, bis der Sirup wird gut gebunden (der bekannte Verifizierungstest wird auf einer kalten Platte durchgeführt).

Nach dem Kochen wird die Pfanne beiseite gestellt und mit einem feuchten Tuch abgedeckt, abkühlen gelassen, dann in gut sterilisierte Gläser gefüllt, geheftet und an einem trockenen und kühlen Ort in die Vorratskammer gestellt.

Tricks und Ideen

Dieses weiße Kirschmarmelade, wie das von Kirschen, bittere Kirschen, kann auch durch Kochen der Früchte in Zuckersirup hergestellt werden, nämlich: 1 kg Zucker in einem Topf mit 3 Gläsern Wasser aufkochen und aufkochen lassen, bis der Zucker schmilzt und sich der Sirup halbiert.

Die Früchte werden in den Sirup gegeben und zusammen aufkochen lassen ungefähr 30 Minuten, um alle Früchte im Saft zu belassen, dann verfahren Sie wie oben bei der Marmelade (dh in Gläser kalt stellen und dann zusammenheften).


Kirschmarmelade in Zuckersirup

Für mich ist es eine völlig neue Methode, ich weiß nicht, ob sie im Raum Siebenbürgen populärer ist, weil ich herausgefunden habe, dass viele von euch, die in verschiedenen anderen Gegenden leben, sie kennen und sich darauf vorbereiten. Diese Variante hat mich überzeugt und ich empfehle sie, weil: die Früchte kurz kochen (außer in den regnerischen Jahren, in denen die Früchte besonders saftig sind und man den Sirup am nächsten Tag nur noch etwas aufkochen muss) und ich gehe davon aus, dass die Früchte enthalten mehr Vitamine als lange gekochte. Ein weiterer Vorteil aus meiner Sicht ist, dass er einen Farbton nahe bei reifen und ungekochten Früchten behält, also rötlich, aber nicht braun oder schwarz ist (wenn die Kirschen nicht schwarz / bitter sind).

Der Sirup hat einen schönen rosa Farbton

und Sie können die Konsistenz nach Belieben kontrollieren, Sie müssen das Glas Wasser testen. Wenn Sie es zum Frühstück auf Brot essen, hält das geöffnete Glas es im Kühlschrank und dieser Sirup wird dicker und bleibt auf dem Brot (ich habe es versucht). Ein weiterer Vorteil ist, dass es schnell geht, wenn auch in zwei Schritten, ohne dass alles herumspritzt. Ich empfehle dieses Kriterium nicht, aber für die oben genannten Argumente.

Die ultimative Verfeinerung dieser Kirschmarmelade ist die Zugabe von etwas Mandelessenz (nicht viel, da sie stark aromatisiert ist und die Zubereitung bei Übertreibung bitter wird). Ich habe die Marmelade in zwei Teile geteilt (am Ende) und die Essenz halbiert, nachdem ich sie in einer Tasse probiert habe, um zu sehen, wie ich sie mag. Daher müssen Sie nicht alles würzen, es kann nicht jedermanns Geschmack sein. Ich habe den mit weißen Kirschen hinzugefügt und ich lag nicht falsch.

Die Informationen zu diesem Rezept habe ich durch Zufall in einem Kommentar in der Blogosphäre, geschrieben von Oana savoriurbane.com, gesammelt, kombiniert mit meiner eigenen Methode, den Sirup am nächsten Tag zu senken, ihn ohne Früchte zu kochen und so vor dem Ganzen zu schützen. und glasig. Ich erinnerte mich an den sehr interessanten Aspekt, dass die Früchte nicht viel gekocht werden müssen und die tolle Beschreibung: & # 8220die Früchte behalten ihre Farbe und werden glasig, kandiert & # 8221. Meine Befürchtung war, dass es, wenn es lange nicht gekocht wird, in einem Jahr gären könnte. Sie versicherte mir, dass ihre Urgroßmutter Buia auch nach 3 Jahren noch eine solche Süße konsumiert (gealtert wie alter Wein. Aber vergessen wir nicht, dass sie ihn wahrscheinlich in einem Keller kalt gehalten hat und zu Zeiten ihrer Urgroßmutter gab es verschiedene Früchte, von Bäumen bestreut weiß ich nicht, ich kann es nicht schmecken, weil ich nicht mehr viele Kirschen vom Land hatte, ich habe nur zwei Gläser mit 800g Obst gemacht.

ZUTATEN
1 kg Kirschen / Kirschen (ohne Kerne) / Erdbeeren / etc.
1 kg Zucker
1 Glas Wasser (maximal 150-200ml, genug um den Zucker einzuweichen)
Saft einer kleinen Zitrone
OPTIONAL (aber ich empfehle): Mandelessenz & # 8211 1 Teelöffel

VORBEREITUNG
Waschen Sie die Früchte, lassen Sie sie gut abtropfen und reinigen Sie die Stiele und Kerne (ohne ihre Form zu verlieren).
1. In einem Topf mit hohen Wänden und großer Verdunstungsfläche Zucker, Wasser und Zitronensaft bei mittlerer Hitze aufkochen, damit die Früchte ihre Farbe behalten. Reduzieren Sie beim ersten Kochen die Hitze auf niedrig. Am Ende wird der resultierende Sirup eine Konsistenz haben, die fast wie hausgemachte Schokolade ist, wenn Sie sie zubereitet haben und wissen. Reduzieren Sie den Sirup, indem Sie von Zeit zu Zeit wie folgt versuchen: Tropfen in ein Glas kaltes Wasser und der Tropfen behält seine Form, wenn er auf den Boden fällt, verteilt sich nicht sofort. Ich ließ eine Strähne fallen und hielt sie so auf dem Boden des Glases. Jetzt kommt es auf die Qualität des Zuckers an, wenn er an den Topfwänden kristallisiert, bewegen Sie den Sirup in eine saubere Pfanne, bevor Sie die Früchte hineinlegen.

klick auf Fotos & gt & gt für ZOOM-OUT

2. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben Sie alle Früchte + den restlichen Saft (dieses Jahr ist er im Überschuss) in den Sirup und kochen Sie sie dann bei schwacher bis mittlerer Hitze für ca. 6 Minuten. Die Kirschen, obwohl steinig, hinterließen etwas Saft und nach 6 Minuten sahen sie so aus:

Es kam mir eher wie ein Kompott vor. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Die Hitze ausschalten und über Nacht (nicht im Kühlschrank) an einem kühlen Ort mit einem in kaltem Wasser getränkten und kräftig zusammengedrückten Handtuch lagern. Bis zum nächsten Tag ruhen lassen. Normalerweise zieht die Frucht den Sirup und das halbe Vertrauen, aber sie hinterlässt auch etwas Saft. Den Fruchtsirup habe ich am nächsten Tag 10 Minuten gekocht. Ich habe die Früchte mit dem Schäumer in einer Porzellanschüssel herausgenommen, damit sie nicht durchgeht, wobei darauf geachtet wird, dass der Sirup immer aus der Schüssel in die Pfanne abgelassen wird, da die Kirschen mit Sirup getränkt werden. Ich kochte den fruchtlosen Sirup etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze, bis er um fast die Hälfte gefallen ist. Ich fügte die gekühlten Früchte + Mandelessenz hinzu und brachte sie auf die gleiche Temperatur und ließ sie 10 Minuten köcheln. Jetzt sieht es aus wie eine glasige Frucht.

3. Ich sterilisierte die Gläser im Ofen rechtzeitig für 20 Minuten bei 200 Grad, direkt auf dem Grill liegend, und stellte sie in das Tablett vom kalten Metallherd auf dem Tisch, um sie zu füllen. Vergessen Sie die altmodische Art, die Messerklinge darunter zu legen, damit sie nicht zerbrechen, da die Gläser natürlich kalt sind. Geben Sie zuerst eine kleine Menge zum Erhitzen des Glases, und dann können Sie es in der Hand anheben, wenn es nicht brennt, sich dem Rand der Pfanne nähern und füllen. Schrauben Sie den Deckel auf und drehen Sie das volle Glas sofort für mindestens 10 Minuten auf den Kopf, um ein Vakuum zu erzeugen. Die Gläser können ohne Konservierungsstoffe auch über viele Jahre in der Speisekammer aufbewahrt werden.
Lebe es!
Ich hinterlasse Ihnen Rezepte für Marmeladenkuchen:
& #8211 Äpfel mit Äpfeln & #8211 Rezept von gestern
& # 8211 Pudding mit Hüttenkäse und Rosinen


Kirschmarmelade in Zuckersirup

Für mich ist es eine völlig neue Methode, ich weiß nicht, ob sie im Raum Siebenbürgen populärer ist, weil ich herausgefunden habe, dass viele von euch, die in verschiedenen anderen Gegenden leben, sie kennen und sich darauf vorbereiten. Diese Variante hat mich überzeugt und ich empfehle sie, weil: die Früchte kurz kochen (außer in den regnerischen Jahren, in denen die Früchte besonders saftig sind und man den Sirup am nächsten Tag nur noch etwas aufkochen muss) und ich gehe davon aus, dass die Früchte enthalten mehr Vitamine als lange gekochte. Ein weiterer Vorteil aus meiner Sicht ist, dass er einen Farbton nahe bei reifen und ungekochten Früchten behält, also rötlich aber nicht braun oder schwarz ist (wenn die Kirschen nicht schwarz / bitter sind).

Der Sirup hat einen schönen rosa Farbton

und Sie können die Konsistenz nach Belieben kontrollieren, Sie müssen das Glas Wasser testen. Wenn Sie es zum Frühstück auf Brot essen, hält das geöffnete Glas es im Kühlschrank und dieser Sirup wird dicker und bleibt auf dem Brot (ich habe es versucht). Ein weiterer Vorteil ist, dass es schnell geht, wenn auch in zwei Schritten, ohne dass alles herumspritzt. Ich empfehle dieses Kriterium nicht, aber für die oben genannten Argumente.

Die ultimative Verfeinerung dieser Kirschmarmelade ist die Zugabe von etwas Mandelessenz (nicht viel, da sie stark aromatisiert ist und die Zubereitung bei Übertreibung bitter wird). Ich habe die Marmelade in zwei Teile geteilt (am Ende) und die Essenz halbiert, nachdem ich sie in einer Tasse probiert habe, um zu sehen, wie ich sie mag. Daher müssen Sie nicht alles würzen, es kann nicht jedermanns Geschmack sein. Ich habe den mit weißen Kirschen hinzugefügt und ich lag nicht falsch.

Die Informationen zu diesem Rezept habe ich durch Zufall in einem Kommentar in der Blogosphäre, geschrieben von Oana savoriurbane.com, gesammelt, kombiniert mit meiner eigenen Methode, den Sirup am nächsten Tag zu senken, ihn ohne Früchte zu kochen und so vor dem Ganzen zu schützen. und glasig. Ich erinnerte mich an den sehr interessanten Aspekt, dass die Früchte nicht viel gekocht werden müssen und die tolle Beschreibung: & # 8220die Früchte behalten ihre Farbe und werden glasig, kandiert & # 8221. Meine Befürchtung war, dass es, wenn es lange nicht gekocht wird, in einem Jahr gären könnte. Sie versicherte mir, dass ihre Urgroßmutter Buia auch nach 3 Jahren noch eine solche Süße konsumiert (gealtert wie alter Wein. Aber vergessen wir nicht, dass sie ihn wahrscheinlich in einem Keller kalt gehalten hat und zu Zeiten ihrer Urgroßmutter gab es verschiedene Früchte, von Bäumen bestreut weiß ich nicht, ich kann es nicht schmecken, weil ich nicht mehr viele Kirschen vom Land hatte, ich habe nur zwei Gläser mit 800g Obst gemacht.

ZUTATEN
1 kg Kirschen / Kirschen (ohne Kerne) / Erdbeeren / etc.
1 kg Zucker
1 Glas Wasser (maximal 150-200ml, genug um den Zucker einzuweichen)
Saft einer kleinen Zitrone
OPTIONAL (aber ich empfehle): Mandelessenz & # 8211 1 Teelöffel

VORBEREITUNG
Waschen Sie die Früchte, lassen Sie sie gut abtropfen und reinigen Sie die Stiele und Kerne (ohne ihre Form zu verlieren).
1. In einem Topf mit hohen Wänden und großer Verdunstungsfläche Zucker, Wasser und Zitronensaft bei mittlerer Hitze aufkochen, damit die Früchte ihre Farbe behalten. Reduzieren Sie beim ersten Kochen die Hitze auf niedrig. Am Ende wird der resultierende Sirup eine Konsistenz haben, die fast wie hausgemachte Schokolade ist, wenn Sie sie zubereitet haben und wissen. Reduzieren Sie den Sirup, indem Sie von Zeit zu Zeit wie folgt versuchen: Tropfen in ein Glas kaltes Wasser und der Tropfen behält seine Form, wenn er auf den Boden fällt, verteilt sich nicht sofort. Ich ließ eine Strähne fallen und hielt sie so auf dem Boden des Glases. Jetzt kommt es auf die Qualität des Zuckers an, wenn er an den Topfwänden kristallisiert, bewegen Sie den Sirup in eine saubere Pfanne, bevor Sie die Früchte hineinlegen.

klick auf Fotos & gt & gt für ZOOM-OUT

2. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben Sie alle Früchte + den restlichen Saft (dieses Jahr ist er im Überschuss) in den Sirup und kochen Sie sie dann bei schwacher bis mittlerer Hitze für ca. 6 Minuten. Die Kirschen, obwohl steinig, hinterließen etwas Saft und nach 6 Minuten sahen sie so aus:

Es kam mir eher wie ein Kompott vor. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Die Hitze ausschalten und über Nacht (nicht im Kühlschrank) an einem kühlen Ort mit einem in kaltem Wasser getränkten und kräftig zusammengedrückten Handtuch lagern. Bis zum nächsten Tag ruhen lassen. Normalerweise zieht die Frucht den Sirup und das halbe Vertrauen, aber sie hinterlässt auch etwas Saft. Den Fruchtsirup habe ich am nächsten Tag 10 Minuten gekocht. Ich habe die Früchte mit dem Schäumer in einer Porzellanschüssel herausgenommen, damit sie nicht durchgeht, wobei darauf geachtet wird, dass der Sirup immer aus der Schüssel in die Pfanne abgelassen wird, da die Kirschen mit Sirup getränkt werden. Ich kochte den fruchtlosen Sirup etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze, bis er um fast die Hälfte gesunken ist. Ich fügte die gekühlten Früchte + Mandelessenz hinzu und brachte sie auf die gleiche Temperatur und ließ sie 10 Minuten köcheln. Jetzt sieht es aus wie eine glasige Frucht.

3. Ich sterilisierte die Gläser im Ofen rechtzeitig für 20 Minuten bei 200 Grad, direkt auf dem Grill liegend, und stellte sie in das Tablett vom kalten Metallherd auf dem Tisch, um sie zu füllen. Vergessen Sie die altmodische Art, die Messerklinge darunter zu legen, damit sie nicht zerbrechen, da die Gläser natürlich kalt sind. Geben Sie zuerst eine kleine Menge hinzu, um das Glas zu erhitzen, und heben Sie es dann in der Hand an, wenn es nicht brennt, nähern Sie sich dem Rand der Pfanne und füllen Sie es. Schrauben Sie den Deckel auf und drehen Sie das volle Gefäß sofort für mindestens 10 Minuten auf den Kopf, um ein Vakuum zu erzeugen. Die Gläser können ohne Konservierungsstoffe auch über viele Jahre in der Speisekammer aufbewahrt werden.
Lebe es!
Ich hinterlasse Ihnen Rezepte für Marmeladenkuchen:
& #8211 Äpfel mit Äpfeln & #8211 Rezept von gestern
& # 8211 Pudding mit Hüttenkäse und Rosinen


Kirschmarmelade in Zuckersirup

Für mich ist es eine völlig neue Methode, ich weiß nicht, ob sie im Raum Siebenbürgen populärer ist, weil ich herausgefunden habe, dass viele von euch, die in verschiedenen anderen Gegenden leben, sie kennen und sich darauf vorbereiten. Diese Variante hat mich überzeugt und ich empfehle sie, weil: die Früchte kurz kochen (außer in den regnerischen Jahren, in denen die Früchte besonders saftig sind und man den Sirup am nächsten Tag nur noch etwas aufkochen muss) und ich gehe davon aus, dass die Früchte enthalten mehr Vitamine als lange gekochte. Ein weiterer Vorteil aus meiner Sicht ist, dass er einen Farbton nahe bei reifen und ungekochten Früchten behält, also rötlich aber nicht braun oder schwarz ist (wenn die Kirschen nicht schwarz / bitter sind).

Der Sirup hat einen schönen rosa Farbton

und Sie können die Konsistenz nach Belieben kontrollieren, Sie müssen das Glas Wasser testen. Wenn du es zum Frühstück auf Brot isst, hält das geöffnete Glas es im Kühlschrank und dieser Sirup wird dicker und bleibt auf dem Brot (ich habe es versucht). Ein weiterer Vorteil ist, dass es schnell geht, wenn auch in zwei Schritten, ohne dass alles herumspritzt. Ich empfehle dieses Kriterium nicht, aber für die oben genannten Argumente.

Die ultimative Verfeinerung dieser Kirschmarmelade ist die Zugabe von etwas Mandelessenz (nicht viel, da sie stark aromatisiert ist und die Zubereitung bei Übertreibung bitter wird). Ich habe die Marmelade in zwei Teile geteilt (am Ende) und die Essenz halbiert, nachdem ich sie in einer Tasse probiert habe, um zu sehen, wie ich sie mag. Daher müssen Sie nicht alles würzen, es kann nicht jedermanns Geschmack sein. Ich habe den mit weißen Kirschen hinzugefügt und ich lag nicht falsch.

Die Informationen zu diesem Rezept habe ich durch Zufall in einem Kommentar in der Blogosphäre, geschrieben von Oana savoriurbane.com, gesammelt, kombiniert mit meiner eigenen Methode, den Sirup am nächsten Tag zu senken, ihn ohne Früchte zu kochen und so vor dem Ganzen zu schützen. und glasig. Ich erinnerte mich an den sehr interessanten Aspekt, dass die Früchte nicht viel gekocht werden müssen und die hervorragende Beschreibung: & # 8220die Früchte behalten ihre Farbe und werden glasig, kandiert & # 8221. Meine Befürchtung war, dass es, wenn es lange nicht gekocht wird, in einem Jahr gären könnte. Sie versicherte mir, dass ihre Urgroßmutter Buia auch nach 3 Jahren noch eine solche Süße konsumiert (gealtert wie alter Wein. Aber vergessen wir nicht, dass sie ihn wahrscheinlich in einem Keller kalt gehalten hat und zu Zeiten ihrer Urgroßmutter gab es verschiedene Früchte, von Bäumen bestreut weiß ich nicht, ich kann es nicht schmecken, weil ich nicht mehr viele Kirschen vom Land hatte, ich habe nur zwei Gläser mit 800g Obst gemacht.

ZUTATEN
1 kg Kirschen / Kirschen (ohne Kerne) / Erdbeeren / etc.
1 kg Zucker
1 Glas Wasser (maximal 150-200ml, genug um den Zucker einzuweichen)
Saft einer kleinen Zitrone
OPTIONAL (aber ich empfehle): Mandelessenz & # 8211 1 Teelöffel

VORBEREITUNG
Waschen Sie die Früchte, lassen Sie sie gut abtropfen und reinigen Sie die Stiele und Kerne (ohne ihre Form zu verlieren).
1. In einem Topf mit hohen Wänden und großer Verdunstungsfläche Zucker, Wasser und Zitronensaft bei mittlerer Hitze aufkochen, damit die Früchte ihre Farbe behalten. Reduzieren Sie beim ersten Kochen die Hitze auf niedrig. Am Ende wird der resultierende Sirup eine Konsistenz haben, die fast wie hausgemachte Schokolade ist, wenn Sie sie zubereitet haben und wissen. Reduzieren Sie den Sirup, indem Sie von Zeit zu Zeit wie folgt versuchen: Tropfen in ein Glas kaltes Wasser und der Tropfen behält seine Form, wenn er auf den Boden fällt, verteilt sich nicht sofort. Ich ließ eine Strähne fallen und hielt sie so auf dem Boden des Glases. Jetzt kommt es auf die Qualität des Zuckers an, wenn er an den Topfwänden kristallisiert, bewegen Sie den Sirup in eine saubere Pfanne, bevor Sie die Früchte hineinlegen.

klick auf Fotos & gt & gt für ZOOM-OUT

2. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben Sie alle Früchte + den restlichen Saft (dieses Jahr ist er im Überschuss) in den Sirup und kochen Sie sie dann bei schwacher bis mittlerer Hitze für ca. 6 Minuten. Die Kirschen, obwohl steinig, hinterließen etwas Saft und nach 6 Minuten sahen sie so aus:

Es kam mir eher wie ein Kompott vor. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Die Hitze ausschalten und über Nacht (nicht im Kühlschrank) an einem kühlen Ort mit einem in kaltem Wasser getränkten und kräftig zusammengedrückten Handtuch lagern. Bis zum nächsten Tag ruhen lassen. Normalerweise zieht die Frucht den Sirup und das halbe Vertrauen, aber sie hinterlässt auch etwas Saft. Den Fruchtsirup habe ich am nächsten Tag 10 Minuten gekocht. Ich habe die Früchte mit dem Schäumer in einer Porzellanschüssel herausgenommen, damit sie nicht durchgeht, wobei darauf geachtet wird, dass der Sirup immer aus der Schüssel in die Pfanne abgelassen wird, da die Kirschen mit Sirup getränkt werden. Ich kochte den fruchtlosen Sirup etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze, bis er um fast die Hälfte gesunken ist. Ich fügte die gekühlten Früchte + Mandelessenz hinzu und brachte sie auf die gleiche Temperatur und ließ sie 10 Minuten köcheln. Jetzt sieht es aus wie eine glasige Frucht.

3. Ich sterilisierte die Gläser im Ofen rechtzeitig für 20 Minuten bei 200 Grad, direkt auf dem Grill liegend, und stellte sie in das Tablett vom kalten Metallherd auf dem Tisch, um sie zu füllen. Vergessen Sie die altmodische Art, die Messerklinge darunter zu legen, damit sie nicht zerbrechen, da die Gläser natürlich kalt sind. Geben Sie zuerst eine kleine Menge hinzu, um das Glas zu erhitzen, und heben Sie es dann in der Hand an, wenn es nicht brennt, nähern Sie sich dem Rand der Pfanne und füllen Sie es. Schrauben Sie den Deckel auf und drehen Sie das volle Glas sofort für mindestens 10 Minuten auf den Kopf, um ein Vakuum zu erzeugen. Die Gläser können ohne Konservierungsstoffe auch über viele Jahre in der Speisekammer aufbewahrt werden.
Lebe es!
Ich hinterlasse Ihnen Rezepte für Marmeladenkuchen:
& #8211 Äpfel mit Äpfeln & #8211 Rezept von gestern
& # 8211 Pudding mit Hüttenkäse und Rosinen


Zubereitungsart

Ich wusch die Kirschen und nahm sie heraus, dann legte ich sie in einen gut gewaschenen Topf. Über die Kirschen habe ich den Zucker gegeben, gut verrührt, den Deckel aufgesetzt und von Abend bis Morgen im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag habe ich sie gemischt und im Ofen ohne Deckel 2 Stunden gekocht. In den letzten 15 Minuten des Kochens habe ich den Zitronensaft hinzugefügt, dann habe ich ihn so heiß in Gläser gefüllt. Ich legte ein Stück nasses Zellophan auf jedes Glas und schraubte den Deckel gut zu. Ich habe die Gläser mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten lang aufbewahrt, danach habe ich sie umgedreht und abkühlen lassen, ohne sie in sterilisierte Betten zu stellen.
Als sie abgekühlt waren, habe ich sie verschönert und beschriftet, danach habe ich sie schön ins Regal in der Speisekammer gestellt.

Bitterkirschmarmelade mit Minzgeschmack

Entfernen Sie die Kerne von den Kirschen, messen Sie, bis zwei Tassen Kirschen ohne Kerne voll oben hinzufügen



Bemerkungen:

  1. Ufa

    Es ja!

  2. Bothan

    Schöner Satz

  3. Thompson

    Hier ist ein Exzentriker, ich bin erstaunt.

  4. Tataur

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.



Eine Nachricht schreiben