Neue Rezepte

Neuseeland ärgert sich über „Marmageddon“

Neuseeland ärgert sich über „Marmageddon“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Genau wie die Butterkrise in Norwegen leidet das Land unter einem Mangel an Marmite

Erinnerst du dich als Norwegen hatte eine Butterkrise und alle haben entweder über sie gelacht oder sich bemitleidet, und dann das vlogger ging viral nachdem er ausgerufen hat, dass ein Buttermangel nicht lustig ist?

Wir könnten eine weitere dieser Episoden haben.

Der AP berichtet, dass Neuseeland hat einen Marmite-Mangel, von allen Dingen.

Marmite, das ist ein "dunkelbrauner herzhafter Brotaufstrich aus Hefe", stammt aus dem Vereinigten Königreich, aber als es nach Neuseeland exportiert wurde, wurde eine neue Version von Marmite (mit Zucker und Karamell) geboren. So schloss die neuseeländische Marmite-Produktionsstätte Sanitarium ihre Fabrik nach einem kürzlichen Erdbeben , es gingen die Vorräte aus.

"Das Sanatorium bedauert, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Marmite-Aufstrich aufgrund der aktuellen Lagerknappheit vorübergehend nicht verfügbar sein wird." die Website des Herstellers sagt.

Die AP berichtet, dass Supermärkte noch Gläser übrig haben, aber sie gehen schnell, da das Land jährlich etwa 1.280.000 Pfund Marmite verbraucht.

Natürlich flippen jetzt alle aus und verkaufen ihre (einige bereits gebrauchten) Marmite-Gläser online, wobei Premierminister John Key sogar zugibt: "Ich fürchte, ich muss dünn werden." Ein geöffnetes Glas Marmite wurde auf der Auktionsseite Trade Me für rund 2.900 US-Dollar gelistet.

Sanatorium hofft, die Produktion im Juli wieder aufnehmen zu können, also haben wir noch eine ganze Weile, bis "Marmageddon" endet. Jetzt müssen wir nur noch auf einen Vlog-Rant warten.


'Marmageddon' vorbei, während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon' vorbei, während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon' vorbei, während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon' vorbei, während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.


'Marmageddon', während neuseeländische Geschäfte Marmite auffüllen

Das Beben im Februar 2011 beschädigte die einzige Fabrik des Landes, die Marmite produziert, und zwang sie zur Schließung.

Die Lagerbestände gingen dann zurück, was ab Anfang 2012 zu Engpässen führte, die von den Medien als "Marmageddon" bezeichnet wurden.

Die Fabrik wurde seitdem wiedereröffnet, und das Lebensmittelunternehmen Sanitarium dankt den Verbrauchern dafür, dass sie "nicht ausgeflippt" sind.

Sanitarium Marmite verwendet ein anderes Rezept als die englische Version von Marmite, die von einer anderen Firma hergestellt wird.

Es wurde erstmals in den 1900er Jahren nach Neuseeland gebracht, aber das Land hat seine eigene Version entwickelt, die seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack hat. Australien hat auch ein ähnliches Produkt namens Vegemite.

Der Mangel führte zu Beschwerden vieler Neuseeländer, darunter auch Premierminister John Key.

"Du hast rationiert, du hast gekratzt, du hast Marmaggedon überlebt - und jetzt hat das Warten ein Ende!", heißt es auf der Website des Sanatoriums.

"Danke, dass Sie nicht ausgeflippt sind und geduldig auf die Rückkehr des schwarzen Goldes gewartet haben."

Die Marmite-Fabrik sollte Mitte letzten Jahres wiedereröffnet werden, war jedoch mit unerwarteten Verzögerungen konfrontiert.

Trotz der Rückkehr rationierten einige Supermärkte in Neuseeland angesichts der hohen Nachfrage die Lieferungen auf zwei Gläser pro Kunde.

Kelly Moddy, eine Supermarktgeschäftsführerin, sagte Fairfax, dass das Angebot begrenzt sei. "Alle anderen Supermärkte des Landes sitzen im selben Boot", sagte sie.

Aber die Kunden sagten, sie seien mit der Rendite des Spreads zufrieden.

"Ich habe die Alternativen ausprobiert, aber sie sind einfach nicht die gleichen, also musste ich Marmelade oder Erdnussbutter auf meinem Toast haben", sagte Verbraucherin Robyn Lonergan der Nachrichtenagentur Agence-France Presse.



Bemerkungen:

  1. Angelo

    Sie erlauben den Fehler. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Ransom

    Dieser Satz ist)) unvergleichlich

  3. Bernardo

    Es stimmt ein nützlicher Stück zu

  4. Khristian

    Sie liegen falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen.

  5. Shaktizshura

    Diese Variante passt nicht zu mir. Wer kann noch atmen?



Eine Nachricht schreiben