Neue Rezepte

ALF eröffnet Präsidenten-Themenrestaurant?

ALF eröffnet Präsidenten-Themenrestaurant?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kennt jemand den Insider-Witz in der 32 East 21st Street?

George Washington, Ben Franklin, ALF...

Gravy, das südliche Restaurant mit 145 Sitzplätzen, das von Kenneth Halberg und Andrew Barnett (ehemals Glazier Group) und Küchenchef Michael Vignola eröffnet wurde, konnte den New Yorker Flatiron District nicht herausfinden und wird es sein diesen Sommer geschlossen nach etwas mehr als einem Jahr, es zu versuchen. Hinter dem braunen Papier in den Fenstern der East 21st Street 32 ​​ist schon etwas los, aber was? Wenn die Bilder, die über dem Papier geklebt sind, ein Hinweis darauf sind, wird ALF ein Restaurant eröffnen, das den Gründervätern Amerikas gewidmet ist. Da sind George Washington, Ben Franklin und – wenn der grelle Schein ihre Gesichter nicht verzerrt – Thomas Jefferson und James Madison, die jedermanns beliebteste Fuzzy-Sitcom-Alien der 80er Jahre einklemmen. Es ist offensichtlich ein Insider-Witz. Versteht es jemand? Zeig uns mit einem Tipp.


Seinfeld-Themen-'Restaurant About Nothing' wird nur für Halloween geöffnet

Milwaukee-Wurst-Spot The Vanguard plant, sehr Seinfeldian zu werden.

Dieses Halloween, Milwaukee&aposs Die Vorhut wird ein Ganzes weniger über etwas bekommen, da es sich in ein sehr konzeptionelles verwandelt Seinfeld Tribute-Restaurant für die Nacht. Das Restaurant und die Bar mit dem Namen "Ein Restaurant um nichts" werden am Nachmittag wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und dann um 19:00 Uhr wieder geöffnet. mit einer neuen Speisen- und Cocktailkarte, inspiriert von der klassischen Sitcom.

Das Vanguard ist bekannt für sein gefeiertes Wurst-Menü, das alles von jaimaicanischer Lamm-Currywurst bis hin zu einer veganen italienisch-veganen Chorizo-Kombination namens "Soy Meets World" umfasst. Letztes Jahr wurde es in "Hook Line & Sinker" umbenannt, um Meeresfrüchte für eine Nacht zu servieren, und an Halloween im Jahr 2015 verwandelte es sich in "Golden Dragon", ein chinesisches Restaurant.

Für das diesjährige Kostüm wird The Vanguard jedoch viel spezifischer. “Wir dachten darüber nach, an Halloween als Diner zu gehen“, sagte Miteigentümer Chris Schulist dem Milwaukee-Rekord, bezogen auf das Diner aus der Show, "aber wir wollten nicht nur das Diner sein." Stattdessen ist das Restaurant ganzheitlich "inspiriert" von Seinfeld, "damit es im Grunde all die kleinen Insiderwitze gibt, die du bekommst, wenn du ein Riesen bist Seinfeld Lüfter.”

Die Einzelheiten des Essens und der Cocktails werden bis zur Halloween-Eröffnung unter Verschluss gehalten, aber Schulist sagt: “Wir wissen, wie George sein Hühnchen scharf mag” und deutet an, dass Elaines Lieblingsessen enthalten sein wird. Mit einem kuratierten Soundtrack und Seinfeldian dຜor, es wird der perfekte Ort sein, um Ihr eigenes Seinfeld-Kostüm zu zeigen, obwohl Schulist die Leute ermutigt, es mit den dunkleren Hintergrundcharakteren zu versuchen. Und wer den besten hat, gewinnt einen Gratis-Gutschein.

Während das Engagement von The Vanguard&aposs zu Seinfeld bewundernswert ist, könnte die Halloween-Feier nur der Anfang für engagiertere Weltreisende sein. Eine Nacht von Seinfeld Essen und Trinken ist gut, aber warum nicht nach Australien fahren und in einer ganz nach George Costanza gestalteten Bar vorbeischauen?


Alf: Der Star Trek von NBCs Furry Resident Alien: Wie eine witzige Puppe in die Herzen der Zuschauer stolperte

Nancy Reagan lud Alf letzte Woche ins Weiße Haus ein, um bei einer Kinderweihnachtsfeier zu unterhalten. Dort entdeckte Alf, dass der Präsident, die First Lady und seine Tochter Maureen drei von landesweit Millionen erwachsenen Fans sind, die das, was viele Kritiker in der vergangenen Saison zunächst als alberne Kindershow abgetan haben, in die Nielsen Top 15 katapultiert haben.

Wie beliebt ist dieser dreiste, witzige Außerirdische mit dem heimeligsten Gesicht im Fernsehen?

„Wenn Alf als Präsident kandidieren würde – und er ist zu diesem Zeitpunkt Mario Cuomo sehr ähnlich“, sagt Tom Patchett, ausführender Produzent und Mitgestalter der Show, „würde er wetten, dass er über 3 Millionen Stimmen bekommen würde.“

Nicht schlecht, denkt Patchett für einen Schauspieler mit großer Nase und großen Ohren vom Planeten Melmac - bis er sich daran erinnert, dass der letzte Schauspieler, der für das Präsidentenamt kandidierte, es bis ins Weiße Haus geschafft hat. Doch dann findet Patchett Trost in der Tatsache, dass Alf zumindest telegener ist als der sowjetische Staatschef Michail S. Gorbatschow: Als NBC „Alf“ diesen Monat vorwegnahm, sein exklusives Interview mit Gorbatschow auszustrahlen, wurde die Telefonzentrale mit Beschwerden von Kindern überflutet, und Die normalerweise lobenswerten Einschaltquoten von NBC am Montagabend brachen ein.

In seiner ersten Staffel, trotz einer massiven Werbekampagne, bei der Alf die Red Sox in der '86 World Series anfeuerte, "Friday Night Videos" moderierte und Gewinner und Verlierer bei "NFL '86" auswählte, begann "Alf" langsam. "Kate & Allie" von CBS hat es in den Bewertungen regelmäßig niedergeschlagen, und die Show landete in der letzten Prime-Time-Wertung der Saison auf einem bescheidenen 31.

In dieser Saison, getragen vom Erfolg seiner Sommer-Wiederholungen und einer Reihe von Auftritten auf „Hollywood Squares“, hat „Alf“ mehr als 20 Wochen in Folge in seinem Montagabend-Slot gewonnen und zieht NBCs „Valerie's Family“ ohne Valerie Harper , damit die Rating-Charts nach oben. Es rangiert auf Platz 13 der beliebtesten Serien der Saison.

„Ich denke, mehr Erwachsene geben sich selbst die Erlaubnis, die Show zu mögen“, sagt Patchett. „Zuerst gab es bei Erwachsenen einen Widerstand, etwas zu sehen, das sie entweder als Kindershow oder als Puppenshow wahrnahmen, und vielleicht haben viele von ihnen dies sofort abgelehnt. Jetzt verbreiten Eltern das Wort, dass das lustig und hip ist – dass man ‚Alf‘ sehen und es genießen kann.“

Von Anfang an wussten die Schöpfer von Alf, dass Kinder ihn lieben würden. Kinder scheinen sein Aussehen und den lauten Catskill-Comic-Sound und den Rhythmus seiner Stimme automatisch zu lieben. Und sie werden gekitzelt, wenn Alf rülpst oder mit der Hand in die Kühlschranktür schlägt.

Die Schrift auf „Alf“ ist weder Shakespeare noch Woody Allen, aber auch nicht Dr. Seuss oder „Punky Brewster“. Alfs Rede ist gespickt mit hippen Anspielungen auf zeitgenössische Ereignisse und Prominente. Eines Nachts, deprimiert darüber, von einem Familienereignis ausgeschlossen zu werden, antwortet Alf auf Beharren, dass er ein Teil der Familie ist: "Ja, genau wie Arnold Schwarzenegger ein Teil der Kennedys ist." (Schwarzenegger ist mit dem Clan durch Heirat verwandt.) In einer anderen Episode rief Alf, nachdem er in ein Kloster geflohen war, den Namen Cat Stevens an, den ehemaligen Pop-Superstar, der Musik und Ruhm aufgab, um Muslim zu werden.

Da die Kinder instinktiv süchtig waren, bestand seine Herausforderung darin, zumindest einen Teil des gleichen anspruchsvollen Publikums anzuziehen, das sich zu seiner früheren Arbeit mit seinem ehemaligen Partner Jay Tarses (Schöpfer von "The 'Slap' Maxwell Story" und "The Days and Nights of Molly Dodd“) in der ursprünglichen „Bob Newhart Show“, „The Tony Randall Show“ und „Buffalo Bill“. Aber wie konnte Patchett hoffen, dies zu erreichen, indem er von einer Show wie "Buffalo Bill" - einer ätzenden, oft beleidigenden Serie mit einem bösartigen Talkshow-Moderator im Mittelpunkt - zu dieser verspielten Sitcom über einen liebenswerten Außerirdischen wechselte, der im Allgemeinen vor allem süß und warmherzig?

„Ich schwöre, ich habe mich nicht in eine neue Mentalität eingeklinkt, außer insofern, als wir ein Publikum haben, das die Show mag, und vielleicht bin ich in diesem Sinne weniger bereit, sie zu beleidigen – denn, Gott weiß, in der Vergangenheit würden die Schleusen das tun“ öffnen und wir würden direkt durchstürmen.“

Alfs eigener Sinn für Humor ist wirklich ziemlich jugendlich. Er rülpst, kleidet sich in Frauenschmuck und lacht über seine eigenen albernen Witze. Aber er ist auch offen, hemmungslos und frei von normalen menschlichen Etikette- und Konversationsregeln. Der entzückende Außerirdische enthüllt die Schwächen und Absurditäten des Vorstadtlebens, und es ist seine grundlegende Ehrlichkeit und die einfache Unverschämtheit von Alfs Adoptivfamilie – vier ansonsten gesunde und überaus normale Menschen –, die tatsächlich regelmäßige menschliche Gespräche mit ihm führen, sagt Patchett, dass hat sowohl das erwachsene Publikum als auch die Kinder verzaubert.

„Er sagt, was wir alle im Hinterkopf haben, haben aber immer Angst, es laut auszusprechen“, sagt Paul Fusco, der Produzent der Show und der Mann, der Alf geschaffen hat. „Und es ist eine neuartige Idee. Die Leute sagen immer: ‚Wo sind die neuen Shows?‘ Nun, letztes Jahr haben wir ihnen eine Originalserie gegeben, die keine Cop-Show oder einfache Sitcom ist, und das große Publikum ist unsere Belohnung dafür.“

Fusco, ein ehemaliger Gymnasiallehrer, der zuvor mehrere Kinderspecials für PBS produzierte, gründete 1982 Alf, hatte jedoch Probleme, einen Deal auf den Weg zu bringen. Er brachte die Figur schließlich zu Patchett, der nach der anfänglichen Verlegenheit, mit der pelzigen Kreatur auf Augenhöhe zu sprechen, bald laut lachte.

„Es ist schwer, seinen natürlichen Instinkt abzuwehren, und das hat mich zufällig als Chance getroffen, hip zu sein und doch in der Lage zu sein, in der Luft zu bleiben“, erinnert sich Patchett.

Fusco hütet das Geheimnis, wie Alf geht und spricht und sich um einen Schreibtisch oder einen Fernseher bewegt wie ein Zauberer, der sich weigert, das Geheimnis seiner Zaubertricks zu enthüllen. Wenn Alf geht, sieht er aus wie ein Dreijähriger in einem Bärenkostüm, der den Flur entlang stolpert. Wenn er herumsitzt und seine frechen Meinungen ausstößt wie ein Teenager-Archie Bunker, sieht es so aus, als ob er mehrere menschliche Hände auf seinem Hintern haben könnte, die mechanisch seinen Mund, seine Arme und seinen Körper bewegen.

Seine Stimme, ein tiefer, verrückter Bariton, kommt mir vage bekannt vor. Aber Fusco besteht darauf, dass viele Menschen an Alf glauben, genauso wie sie an den Weihnachtsmann glauben, und er wird die Illusion nicht zerstören.

„So viele Leute wollen glauben, dass er echt ist“, sagt Fusco. „Alf ist für mich tatsächlich sehr real. Er hat seine eigene Umkleidekabine. Er spricht für sich. Das behalte ich lieber. Wenn man weiß, wie es gemacht wird, ist es einfach nicht mehr so ​​faszinierend.“

Alf ist so faszinierend und so realistisch, dass er fast täglich zu Geburtstagsfeiern eingeladen wird. Und Mütter haben den Darstellern erzählt, dass ihre Kinder jeden Montagabend weinen, wenn "Alf" endet. Obwohl sie erkennen, dass Fernsehsendungen, egal wie beliebt, nicht ewig dauern, sind Patchett und Fusco überzeugt, dass ihr Charakter dazu bestimmt ist, weit über seine jetzige Inkarnation hinaus zu überleben.

„Wenn die Show zu Ende ist“, sagt Fusco, „könnte Alf immer der zentrale Platz auf den ‚Hollywood Squares‘ werden.“


Mozza-Alaune eröffnen zwei spanische Restaurants

David Rosoff und Chris Feldmeier, die viele Jahre in der Osteria Mozza und Campanile zusammengearbeitet haben, vereinen sich wieder, um nicht nur ein, sondern zwei Restaurants mit spanischem Thema zu eröffnen – eines im Short Order-Bereich auf dem Original Farmers Market und das andere auf dem Grand Central Market .

Rosoff war acht Jahre Generaldirektor der Mozza-Restaurants, bevor er im Februar 2014 ausschied. Feldmeier war Küchenchef der Osteria. Sie arbeiteten auch bei Campanile zusammen. Sie werden an beiden Standorten von dem produktiven Gastronom Bill Chait unterstützt.

Die Restaurants werden herum gebaut und nach den spanischen Snacks benannt, die genannt werden morunos. Das sind kleine Spieße aus Schweine- oder Lammfleisch, die kurz mariniert und über einem lebendigen Holzfeuer gekocht werden, wie Kebabs.

Rosoff sagt, dass er und Feldmeier sie in Andalusien und Barcelona gefunden haben, als sie gemeinsam nach möglichen Restaurantkonzepten recherchierten.

„Sie waren so ziemlich das Einfachste, was wir auf all unseren Reisen hatten, und eines der Dinge, die uns aus irgendeinem verrückten Grund am meisten bewegt haben“, sagt er. „Wir liebten die Einfachheit und dachten, wir könnten das überall machen.

„Das war der Dreh- und Angelpunkt. Das gibt uns den Namen, das Shtick und das Signatur-Item. Wir machen Lamm, Schwein, Huhn, Gemüse morunos. am Spieß gekocht. Und wenn Sie sie dann vom Spieß nehmen und auf ein Sandwich legen, können Sie es als Sub-moruno.”

Auf dem Grand Central Market werden sie in der vom Team so genannten Bar Moruno serviert, die sich in der oberen Etage befindet, wo sich jetzt der Informationsschalter befindet, in der Nähe des Oyster Gourmet und des G&B Coffee.

„Wir sind einfach große Fans von dem, was Adele Yellin und ihr Team da unten gemacht haben“, sagt Rosoff. „Vor ein paar Jahren besuchte Nancy Silverton den Markt und beschloss in einem ihrer bezaubernden manischen Rasereien, dass wir etwas mit ihnen machen mussten. Wir waren wirklich beeindruckt, aber damals hat es einfach nicht geklappt.

„Ich habe das Gespräch auch nach dem Verlassen von Mozza weitergeführt und die Energie und Vielfalt des Publikums, das sie angezogen haben, ist fantastisch. Aber wir dachten, die einzige Komponente, die fehlt, sei ein Weinbar-Konzept, also machen wir das.“

Auf dem Bauernmarkt teilen Rosoff und Feldmeier den Short Order-Bereich in einen oberen und unteren Bereich auf.

Unten im Moruno geben Sie Ihre Bestellung auf, nehmen eine Nummer und werden serviert – entweder am Spieß oder in einem Sandwich.

Im Obergeschoss, in der vom Team Bar Vermut genannten Bar, wird es eine Weinbar rund um Wermut geben, darunter eine hausgemachte, an der Rosoff mit Steve Clifton vom Weingut Palmina in Santa Barbara arbeitet.

„Chris und ich hatten eine tolle Zeit in Wermutbars in Madrid und Barcelona und liebten die sehr soziale Kultur des Teilens von Wein und kleinen Tellern auf eine Weise, die wir in den Staaten noch nicht erlebt hatten“, sagt Rosoff.

Das Essen oben wird hauptsächlich sein Konserven — der eingelegte, marinierte, geschnittene oder konservierte Fisch und das Gemüse, das die Spanier so lieben.

„Ich hoffe, dass die Leute in Los Angeles die Idee annehmen, einen Wermut on the Rocks mit einem Twist und einem Teller Sardellen zu genießen“, sagt er.

Rosoff sagt, dass die geplanten Eröffnungstermine Anfang Juli auf dem Farmers Market und irgendwann im Herbst für den Grand Central Market sind.


Amerika will sich von Coronavirus wiedereröffnen, ist sich aber nicht einig, wie

Ian Lovett

Elizabeth Findell

Sarah Nassauer

In Oklahoma begannen diese Woche nebenan in Kansas Friseursalons, Kunden wieder aufzunehmen, sie bleiben leer.

In Orlando, Florida, dürfen Einzelhandelsgeschäfte am Montag wieder für Kunden öffnen, in Miami müssen sie geschlossen bleiben.

Und in der texanischen Hauptstadt Austin hat ein bahnbrechendes Restaurant am Freitag wieder Dine-in-Kunden bedient, ein weiteres die Straße runter ist immer noch geschlossen.

Nach mehr als einem Monat unter Coronavirus-bedingter Sperrung und einem daraus resultierenden wirtschaftlichen Einbruch beginnt Amerika sich wieder zu öffnen. Mindestens 30 Bundesstaaten haben bereits damit begonnen, einigen Unternehmen den Betrieb zu gestatten oder haben im Mai Pläne dafür angekündigt.

Aber im Gegensatz zur Abschaltung, von der die meisten Experten und Ökonomen des öffentlichen Gesundheitswesens einig waren, dass sie notwendig war, um Millionen potenzieller Todesfälle und eine noch schlimmere wirtschaftliche Katastrophe zu vermeiden, erfolgt die Wiedereröffnung Amerikas mit wenig Konsens darüber, wie sie vorgehen soll. Staats- und Kommunalbeamte – und in einigen Fällen auch Führungskräfte von Unternehmen und Kleinunternehmer – ziehen ihre eigenen Schlussfolgerungen darüber, wie medizinische und wirtschaftliche Risiken auszubalancieren sind.


'Texas'-Themenrestaurant eröffnet im Mai in der Nähe der Lovers Lane und des Dallas North Tollway

Die Gastronomen Tim und Nathan Brasher haben 2015 Coconut's Fish Cafe in der Nähe von Lovers Lane und dem Dallas North Tollway eröffnet. Als es im Januar 2016 geschlossen wurde, war es nur eine junge Kokosnuss. Also, versuchen Sie es noch einmal: Das Vater-Sohn-Duo eröffnet ein zweites Restaurant an derselben Stelle konzentrierte sich dieser laut einer Pressemitteilung auf "traditionelle texanische Kost".

Texas Scratch Kitchen, wie es heißt, wird voraussichtlich Mitte Mai eröffnen. Einige der Menüpunkte sind gebratenes Hühnchensteak, Ancho-Barbecue-Hackbraten und Pilz-Fajita-Quesadillas.

"Texas Food" ist eine eigene blühende Küche in Dallas-Fort Worth. In diesem Jahr schlossen das Cafe on the Green im angesehenen Four Seasons Resort und der Club Dallas in Las Colinas und tauschten seine Speisekarte gegen eines von "Texas Food" mit Bierdosenhühnchen und Tomahawk-Steaks. Und die moderne texanische Küche kocht schon seit einiger Zeit, da Dallas Morgen Nachrichten Restaurantkritiker Leslie Brenner wies 2014 darauf hin.


Zugang für ältere Menschen verweigert

In KELOLAND hat die Pandemie ihren Tribut gefordert. Fast die Hälfte der 1.888 verstorbenen South Dakotaner waren Langzeitpfleger. Die Maßnahmen zum Schutz eben dieser Bewohner mit Isolation haben jedoch auch psychische und physische Schäden angerichtet. Für viele ältere Menschen in Einrichtungen musste das vielleicht nicht so sein. Einige Familien glauben nun, dass ihre Rechte als Betreuer verletzt wurden, und der Gesetzgeber bemüht sich derzeit um mehr Transparenz in den Prozess.

Einige der eindringlichsten Bilder der COVID-19-Pandemie zeigen die Notlage älterer Menschen. Soziale Isolation führt nachweislich zu einer Zunahme von Stürzen, Demenz, Depressionen und Todesfällen, um nur einige zu nennen.

Kathy Rhodens Besuch durch Glas bei ihrer 92-jährigen Mutter Kathleen Meyers in Langzeitpflege.

“Sie ist jetzt also völlig unbeweglich. Früher ging sie spazieren. Sie kann nicht gehen. Sie kann nicht einmal mehr alleine aufstehen. Und es ist wirklich traurig, ” Kathy Rhoden.

Kathy Rhoden durfte ihre 92-jährige Mutter Kathleen einmal pro Woche für 20 Minuten im Pflegeheim besuchen, solange sie zwei Meter voneinander entfernt waren und beaufsichtigt wurden.

Kennecke: Wie schwer war das für euch beide?
Rhoden: Meine Mutter fühlt sich wie im Gefängnis und sie würde gerne sterben, anstatt in dieser Situation zu sein. Wir haben nicht das Gefühl, dass COVID das ist, was sie zu Fall bringen wird. Sie hatte COVID und kam darüber hinweg und es ging ihr gut.

“Es gibt kein Licht am Ende des Tunnels. Wann komme ich zurück, um in die Wohnung meiner Mutter zu kommen? Wann darf ich sie zum Arzt bringen? Jetzt reden wir nicht darüber, wann ich mit Mama feiere? Wann nehme ich sie mit in Restaurants? Wann bringen wir sie ins Theater? Wir sprechen nicht über Soziales. Wir sprechen über die Grundversorgung.”

Vicki Franzen von Rapid City über ihre betagte Mutter im betreuten Wohnen

Vicki Franzens 85-jährige Mutter Nancy leidet an Demenz und lebt im betreuten Wohnen. Vor der Pandemie ging Nancy als ihre Gesundheitsfürsprecherin zu allen Arztterminen ihrer Mutter. Doch nach COVID-19 wurde Franzen mitgeteilt, dass eine Helferin ihre Mutter zu allen Terminen begleiten müsse oder ihre Mutter 14 Tage in Quarantäne müsse.

"Bei einem ihrer Termine wurde die Assistentin, die sie brachte, am nächsten Tag positiv auf COVID getestet", sagte Franzen.

Franzen sagt, die Einrichtung habe festgestellt, dass ihre Mutter von der Assistentin nicht entlarvt wurde.

Franzen: Ein Helfer kann positiv auf COVID testen, alle seine Schutzausrüstung tragen und es ist eine Nicht-Exposition, aber ich kann nicht.
Kennecke: Mit anderen Worten, du konntest nicht die Brille und die Handschuhe aufsetzen und sie statt der Assistentin zu ihrem Termin mitnehmen?
Franzen: Nun, wenn man alle Puzzleteile zusammenfügt, ja.

85-jährige Nancy Christensen mit den Töchtern Marci Burdick und Vicki Franzen

Erst später erfuhren Rhoden und Franzen, dass ihre Situation möglicherweise anders war. Laut dem Wiedereröffnungsplan von South Dakota des Gesundheitsministeriums hätten sie seit Juni wichtige und mitfühlende Besuche von Pflegekräften anfordern können.

"Aber bis wir Zugang zu diesen Dokumenten hatten, dem tatsächlichen Zugriff&8211 zum Wiedereröffnungsplan, wussten die Familien nicht, dass sie sich für diese besonderen Besuche für ihre Lieben einsetzen können", sagte Janet Jensen.

Janet Jensen ist die Ehefrau des Rapid City-Abgeordneten Phil Jensen. Sie ist eine Gesundheitsfürsprecherin für ihre ältere Schwiegermutter und steht hinter der Gesetzgebung, die derzeit durch Pierre geht, die mehr Transparenz durch Einrichtungen für betreutes Wohnen erfordert.

Was der Gesetzentwurf bewirkt, ist, dass er Transparenz ermöglicht. Es handelt sich um einen Gesetzentwurf über Mitgefühl. Es bietet den Familien wirklich Informationen, die die Einrichtungen für betreutes Wohnen möglicherweise verwenden, um Besuche einzuschränken oder einzuschränken,&8221 Janet Jensen.

“Ich hatte keine Ahnung, dass ich das Recht hatte, als wichtige Bezugsperson da zu sein, ihr zu helfen und Entscheidungen zu treffen. Das hätte ihr enorm geholfen, wenn ich bei ihrer emotionalen, körperlichen und seelischen Verfassung hätte dabei sein können. Sie hat ihre Mitbewohnerin verloren. Sie hat mehrere Menschen verloren,&8221 Rhoden.

“Ich wollte nicht, dass das jemals wieder jemandem passiert. Ich wollte nicht, dass irgendjemand das mit seinen Eltern durchmachen muss“, sagte Franzen.

Der Gesetzentwurf, der vorschreibt, dass Einrichtungen für betreutes Wohnen eine Besuchsrichtlinie erstellen und nachholen, wurde bereits vom South Dakota House und am Mittwoch einstimmig vom Senatsausschuss für Gesundheit und menschliche Dienste verabschiedet. Es geht nun zur Abstimmung an den gesamten Senat.

Lobbyisten von Gesundheitsorganisationen in South Dakota waren ursprünglich gegen das Gesetz, aber sie sagen, dass neue Änderungen daran ihre Bedenken gemildert haben.

Copyright 2021 Nexstar Media Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.


Ranch Dressing – Themenrestaurantkoch hört nach 20 Minuten auf

Wir haben letzte Woche berichtet, dass St. Louis ein Ranch-Dressing-Themenrestaurant begrüßt. Es stellt sich heraus, dass die geliebte / verhasste Twisted Ranch einen schwierigen Start hat.

Chefkoch und die gemeldeten Köpfe hinter den meisten Rezepten, Johnathan Tinker, „gingen nach nur 20 Minuten in der ersten Soft-Opening-Nacht der Ranch am 26. Flussufer-Zeiten. Das Restaurant sollte am 30. Juni eröffnet werden.

Die Besitzer Jim Hayden und Chad Allen haben inzwischen Tinkers Ersatz gefunden und arbeiten an einem neuen Eröffnungstermin. Hayden erzählt dem Mal dass Tinkers Abgang ungerechtfertigt schien. Hayden wandte sich sogar an die Videoüberwachung, um mögliche Gründe für seinen plötzlichen Weggang zu untersuchen. Anrufe wurden getätigt, aber Tinker antwortete nicht.

„Wir waren nicht einmal so beschäftigt“, sagt Hayden.

Was könnte Tinker ausgelöst haben? War es die Ranch? Könnte das ein Omen für das Restaurant sein? Einige Teile von uns hoffen nicht.


Restaurant mit Marihuana-Thema, das diesen Monat in Orlando eröffnet wird

Artikel

ORLANDO, Florida. - In Orlando wird bald ein Restaurant zum Thema Gras eröffnet!

Cheba Hut, Orlandos erste Subfranchise mit Marihuana-Thema, wird am Montag, den 29. März, am � E. Colonial Drive eröffnet. Dies ist der zweite Standort für das Restaurant in Florida.

Und bevor Sie fragen: Nein, das Essen enthält kein echtes Gras.

Eine Person, die mit dem Restaurant in Verbindung steht, sagte FOX 35, dass das Restaurant über 30 Sandwiches,  Rice Krispy-Leckereien, Salate und Knabbereien anbieten wird. 

Einige ihrer thematischen Sandwiches umfassen:

  • Kusch: Speck, Mayo, Salat, extra Tomaten, Hausdressing und Provolone
  • Pilze: Pepper Jack, Portabella, Teriyaki-Glasur, grüne Paprika und Ananas
  • Jamaikanisches Rot: Würzige Hähnchenbrust, grüne Paprika, Jalapeno, schwarze Oliven und Cheddar
  • 5-0: Geräucherter Schinken, Genua-Salami, Prosciutto, Peperoni, Speck, Giardiniera-Paprika und Cheddar

Darüber hinaus wird es eine Mischung aus nationalen und lokalen Bieren mit Grasmotiven geben, darunter Sweetwater&aposs G-13 und Mango Kush. 

Laut ihrer Website stammt die Cheba Hut aus dem Jahr 1998, als Gründer Scott Jennings die Harmonie zwischen gut schmeckendem Essen und nun ja, eine ganz spezifische Gegenkultur."

Sie haben  Standorte in Arizona, Colorado, Kalifornien, Oregon, New Mexico und Wisconsin. Der einzige andere Ort in Florida war in St. Augustine.

Schalten Sie FOX 35 Orlando ein, um die neuesten Nachrichten aus Zentralflorida zu erhalten.


Neue Restaurants, Zentrum für betreutes Wohnen am Estero Plaza

Foto kaufen

Ein Pollo Tropical wird auf dem Coconut Trace Plaza auf der US 41 gebaut. Eine neue First Watch ist nebenan. (Foto: Chris Umpierre/The News-Press) Foto kaufen

Das Land gegenüber der Coconut Point Mall von Estero füllt sich schnell mit Mietern und Bauprojekten.

Coconut Trace hofft, das nächste erfolgreiche Einkaufszentrum von Estero zu werden. Pollo Tropical und First Watch bauen neue Restaurants auf dem Land, und diese Geschäfte sollen nächstes Jahr eröffnet werden. Aspen Dental und eine Matratzenfirma wurden Anfang des Jahres in Coconut Trace eröffnet.

Ein 54-Betten-Wohnzentrum namens Autumn Leaves of Estero befindet sich im Genehmigungsverfahren für die Bebauung. Die in Texas ansässige LaSalle Group möchte eine 36.000 Quadratmeter große Anlage neben der Wohnanlage Marsh Landing bauen. Das Zentrum für betreutes Wohnen würde sich in der Nähe der neuen Gebäude für Aspen Dental, Pollo Tropical und First Watch in Coconut Trace befinden.

Die neuen Mieter hoffen, von der Sichtbarkeit des Standorts entlang der US 41 und der Nähe zu Coconut Point profitieren zu können.

"Wir sehen definitiv das Wachstum in diesem Bereich und möchten ein Teil davon sein", sagte Chris Tomasso, Chief Marketing Officer von First Watch Restaurants. "Der Verkehr auf 41 und die Anzahl der Fahrzeuge ist großartig. Das alles war eine großartige Kombination aus potenziellem Erfolg. Wir fahren gerne dorthin."

Tomasso erwartet, dass die neue Estero First Watch im zweiten Quartal des nächsten Jahres eröffnet wird. Das 3.500 Quadratmeter große Gebäude soll etwa 25-30 Mitarbeiter haben, sagte er. Das Geschäft wird das neunte Geschäft von First Watch in den Bezirken Lee oder Collier sein.

Der Estero-Laden wird einige Meilen vom Bonita Springs First Watch-Standort an der US 41 entfernt sein. Tomasso sagte, First Watch habe keine Pläne, das Bonita Springs-Restaurant nach der Eröffnung des Estero-Standorts im nächsten Jahr zu schließen.

"Wir glauben, dass zwei separate Restaurants in diesem Bereich arbeiten können", sagte Tomasso.

Das Estero-Gebäude wird sich zwischen den Gebäuden Aspen Dental und Pollo Tropical in Coconut Trace befinden. Pollo Tropical wird voraussichtlich im nächsten Jahr seinen Standort in Estero eröffnen. Das Gebäude wird über eine Durchfahrt verfügen. Pollo Tropical, eine in Miami ansässige kubanische Restaurantkette, hat sechs Geschäfte in Südwestflorida. Drei befinden sich in Fort Myers, zwei in Naples und einer in Cape Coral.

Standort der Kokosnussspur (Foto: Mapbox)

BONITA CENTER HINZUGEFÜGT MIETER

Das Einkaufszentrum Bonita Springs in Bay Crossings hat vor kurzem ein neues Restaurant hinzugefügt.

Das Costa Rican Bistro von Lapa ist ein familiengeführtes Restaurant. Von Generation zu Generation weitergegebene Rezepte bilden die Grundlage ihrer Speisekarte.

Arroz con pollo, Chile Relleno und Olla de Carne, ein reichhaltiger costaricanischer Rindereintopf, sowie Salate, Suppen, Sandwiches, hausgemachter Flan und mehr stehen auf der Speisekarte.

Das Restaurant befindet sich am 26251 S. Tamiami Trail, Suite 9, im Bay Crossings Center.


Ramsay eröffnet Hell's Kitchen-Themen-Restaurant

Gordon Ramsay wird geöffnet Höllenküche-Themenrestaurant in Las Vegas, basierend auf seiner beliebten TV-Show, die er angekündigt hat.

Das Restaurant, das laut einem Bericht von fast 300 Plätze haben wird Vielfalt, befindet sich in Caesars Palast auf dem Las Vegas Strip. Es ist das fünfte Restaurant von Ramsay in Las Vegas, das sich den Steak-, Burger- und Fish & Chips-Restaurants des Küchenchefs sowie seinem Pub & Grill anschließt.

Auf der Speisekarte stehen Gerichte aus der Show sowie einige der berühmtesten Kreationen von Ramsay. Hoffentlich überträgt sich die Tendenz der Küche, den Service in der Show zu versenken, nicht auf das Restaurant, sonst gibt es einige ziemlich verärgerte Gäste.

Ramsay machte kürzlich Schlagzeilen, nachdem er die Präsentation eines indischen Gerichts auf Twitter kritisiert hatte, was eine Gegenreaktion in den sozialen Medien auslöste. Der Küchenchef kündigte live auf Facebook Neuigkeiten zu seinem neuesten Restaurant an.