Neue Rezepte

Die 15 ungesündesten Lebensmittel bei Starbucks (Diashow)

Die 15 ungesündesten Lebensmittel bei Starbucks (Diashow)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Niemand hat jemals behauptet, dass Gebäck und Frühstücksbrötchen gesund sind

15) Truthahn-Havarti-Sandwich

Kalorien: 450
Fett: 22 Gramm
Natrium: 940 Milligramm
Gesättigtes Fett: 8 Gramm
Cholesterin: 80 Milligramm

14) Frühstückssandwich mit Gemüse und Fontiago

Kalorien: 470
Fett: 17 Gramm
Natrium: 910 Milligramm
Gesättigtes Fett: 7 Gramm
Cholesterin: 180 Milligramm

13) Schinken & NY Cheddar Sandwich

Kalorien: 470
Fett: 18 Gramm
Natrium: 1.640 Milligramm
Gesättigtes Fett: 7 Gramm
Cholesterin: 75 Milligramm

12) Hühnchen-BLT-Salat-Sandwich

Kalorien: 470
Fett: 25 Gramm
Natrium: 930 Milligramm
Gesättigtes Fett: 4,5 Gramm
Cholesterin: 60 Milligramm

11) Truthahn Rustico Panini

Kalorien: 480
Fett: 18 Gramm
Natrium: 1.120 Milligramm
Gesättigtes Fett: 6 Gramm
Cholesterin: 55 Milligramm

10) Zimt-Chips-Scone

Kalorien: 480
Fett: 18 Gramm
Zucker: 34 Gramm
Gesättigtes Fett: 10 Gramm
Cholesterin: 65 Milligramm

9) Himbeer-Scone

Kalorien: 480
Fett: 25 Gramm
Zucker: 18 Gramm
Gesättigtes Fett: 15 Gramm
Cholesterin: 630 Milligramm

8) Altmodischer glasierter Donut

Kalorien: 480
Fett: 27 Gramm
Zucker: 30 Gramm
Gesättigtes Fett: 13 Gramm
Cholesterin: 20 Milligramm

7) Käse- und Obstkiste

Kalorien: 480
Fett: 28 Gramm
Natrium: 470 Milligramm
Gesättigtes Fett: 10 Gramm
Cholesterin: 470 Milligramm

6) Cranberry-Orangen-Scone

Kalorien: 490
Fett: 18 Gramm
Zucker: 34 Gramm
Gesättigtes Fett: 9 Gramm
Cholesterin: 460 Milligramm

5) Bananen-Walnuss-Brot

Kalorien: 490
Fett: 19 Gramm
Zucker: 46 Gramm
Gesättigtes Fett: 2,5 Gramm
Cholesterin: 25 Milligramm

4) Langsam gebratener Schinken & Schweizer Frühstückssandwich

Kalorien: 490
Fett: 25 Gramm
Natrium: 830 Milligramm
Gesättigtes Fett: 12 Gramm
Cholesterin: 230 Milligramm

3) Iced Lemon Pound Cake

Yelp/ KimberlyK

Kalorien: 500
Fett: 23 Gramm
Zucker: 46 Gramm
Gesättigtes Fett: 13 Gramm
Cholesterin: 130 Milligramm

2) Eiersalat-Sandwich

Kalorien: 500
Fett: 28 Gramm
Natrium: 750 Milligramm
Gesättigtes Fett: 5 Gramm
Cholesterin: 360 Milligramm

1) Frühstückssandwich mit Wurst und Cheddar

Kalorien: 500
Fett: 28 Gramm
Natrium: 920 Milligramm
Gesättigtes Fett: 9 Gramm
Cholesterin: 165 Milligramm


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fastfood so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fastfood so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Vielleicht überrascht es auch nicht, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit kalorien-, fett-, salz- und zuckerreichen Lebensmitteln in Verbindung gebracht werden.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit Lebensmitteln verbunden sind, die reich an Kalorien, Fett, Salz und Zucker sind.

Warum ist Fastfood so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Vielleicht überrascht es auch nicht, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit kalorien-, fett-, salz- und zuckerreichen Lebensmitteln in Verbindung gebracht werden.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Das ungesündeste Produkt in jeder Fast-Food-Kette in den USA

Amerikaner geben jedes Jahr Millionen von Dollar aus, um in Fastfood-Restaurants zu essen und zu trinken. Die größte Kette in Bezug auf den Umsatz ist McDonald’s, wo die Menschen im Jahr 2016 mehr als 36 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben, gefolgt von Starbucks mit fast 15 Milliarden US-Dollar und Subway mit 11 Milliarden US-Dollar.

Diese Zahlen sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass fast 40 % der Menschen in den Vereinigten Staaten mindestens einmal am Tag in einem Fastfood-Restaurant essen. Und Erwachsene zwischen 20 und 39 Jahren entscheiden sich am ehesten für Junk Food gegenüber anderen Optionen.

Vielleicht überrascht es auch nicht, dass die größten Gesundheitsprobleme des Landes Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes umfassen, die alle mit kalorien-, fett-, salz- und zuckerreichen Lebensmitteln in Verbindung gebracht werden.

Warum ist Fast Food so beliebt? Es ist günstig, überall leicht verfügbar, sättigend und man muss nicht lange darauf warten.

Viele der am wenigsten gesunden Produkte auf Fast-Food-Menüs enthalten fast die gesamte empfohlene tägliche Aufnahme von Kalorien, Natrium und Zucker. Der geschätzte tägliche Kalorienbedarf für mäßig aktive erwachsene Männer beträgt 2.800 und für Frauen 2.200. Die empfohlene Tagesdosis für Salz beträgt 2.300 mg (idealerweise 1.500 mg) und die von Zucker 25 Gramm (sechs Teelöffel) für Frauen und 38 Gramm (neun Teelöffel) für Männer, so die American Heart Association.

Um das ungesündeste Essen in jeder großen Fast-Food-Kette in den Vereinigten Staaten zu identifizieren, überprüfte 24/7 Wall St. den Nährwert jedes Artikels auf ihren Speisekarten. Um jeden Artikel zu vergleichen, haben wir einen Index von Kalorien, Fett, Cholesterin, Salz und Zucker erstellt. Lebensmittel mit vielen Kalorien, Natrium, Zucker und Fett im Vergleich zu anderen Produkten desselben Restaurants erhielten schlechtere Bewertungen. Es wurden nur Lebensmittel berücksichtigt, die für Einzelpersonen bestimmt waren. McDonalds 40-teilige Chicken McNuggets zum Beispiel wurden ausgeschlossen.


Schau das Video: Udělat a sníst jídlo z 15i druhů koření - DB (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Ranit

    Es passiert noch fröhlicher :)

  2. Julio

    Genau! Ausgezeichnete Idee, behaupte ich.

  3. Akinokasa

    Ich habe den Zusammenhang des Titels mit dem Text nicht verstanden

  4. JoJole

    der Satz brillant und es ist zeitgemäß

  5. Abelard

    Welche Worte brauchten ... großartig, die bemerkenswerte Phrase

  6. Emile

    Etwas, das Sie zu schlau sind. Es kommt mir vor.

  7. Ignace

    Ich denke du liegst falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.



Eine Nachricht schreiben