Neue Rezepte

Halten Sie Ihre Pfirsiche auf dem Kopf und 9 weitere Tipps zum Aufbewahren von Sommerprodukten

Halten Sie Ihre Pfirsiche auf dem Kopf und 9 weitere Tipps zum Aufbewahren von Sommerprodukten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Machen Sie das Beste aus Sommerobst und -gemüse

Thinkstock

Halten Sie Ihre Pfirsiche auf dem Kopf und 9 weitere Tipps zum Aufbewahren von Sommerprodukten

Thinkstock

So lagern Sie einige der beliebtesten Obst- und Gemüsesorten des Sommers.

Beeren

Thinkstock

Es gibt zwei wichtige Geheimnisse zu bewahren Beeren länger frisch. Töten Sie zunächst alle Bakterien ab, die sich auf ihren Oberflächen befinden (und zum Verderben beitragen könnten), indem Sie die Beeren in einer Lösung waschen, die aus einem Teil Weißweinessig und drei Teilen Wasser besteht Es bleibt kein restlicher Essiggeschmack zurück. Trocknen Sie sie dann so gründlich wie möglich mit einem sauberen Papiertuch ab, bevor Sie sie im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

Kirschen

Thinkstock

Bei frischen Kirschen ist die Temperatur entscheidend. Holen Sie sich Ihr frisches, ungewaschenes Kirschen so schnell wie möglich ins Kühlhaus. Wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, bewahren Sie sie in einer Plastiktüte auf. Wenn Sie sie einfrieren möchten, legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und frieren Sie sie vollständig ein, bevor Sie sie in einer Plastiktüte in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren.

Mais

Thinkstock

Wir wissen, dass es verlockend ist, die Mais im Laden, bevor Sie es kaufen, aber widerstehen Sie dem Drang. Drücken Sie einfach auf das Ohr, um zu fühlen, ob die Kerne fest und eng beieinander liegen, und prüfen Sie, ob der Stiel feucht und die Seide glänzend ist. Lagern Sie Ihren Mais dann ungeschält in einer Tüte an einem kühlen, dunklen Ort in Ihrer Küche, bis Sie ihn verwenden können.

Aubergine

Thinkstock

Verwenden Sie am besten ein Aubergine ein paar Tage nach dem Kauf – wenn Auberginen alt werden, werden sie bitterer. Für die beste Haltbarkeit bewahren Sie Ihre Aubergine einfach in einer Plastiktüte in der Gemüseschublade Ihres Kühlschranks auf.

Grüne Bohnen

Thinkstock

Frisch grüne Bohnen sind den Konservensorten geschmacklich weit überlegen. Suchen Sie nach Bohnen mit einer hellgrünen Farbe und einer festen Textur, die nicht dicker als ein Bleistift sind. Bewahren Sie die Bohnen dann einfach in einer Plastiktüte im Crisper-Bereich Ihres Kühlschranks auf.

Blattgemüse

Thinkstock

Wenn die Wurzeln noch an deinem haften Grüns, wickeln Sie sie locker in ein feuchtes Papiertuch und legen Sie sie dann in eine Plastiktüte und bewahren Sie sie in Ihrem Kühlschrank auf. Wenn nicht, legen Sie die losen Blätter einfach in eine Plastiktüte in Ihren Kühlschrank und verwenden Sie sie innerhalb weniger Tage.

Pfirsiche, Pflaumen, Nektarinen und Aprikosen

Thinkstock

Hier ist ein praktischer kleiner Leckerbissen zum Aufbewahren dieser empfindlichen Steinfrüchte; halten Sie sie mit der Stielseite nach unten. Dies verhindert, dass die Früchte herumrollen und gequetscht werden. Außerdem neigen diese Obstsorten dazu, überall dort zu quetschen, wo sie den Teller berühren. Wenn du sie verkehrt herum lagerst, wird der Bereich um den Stiel (den viele Leute nicht essen) der einzige Abschnitt, der zu weich wird.

Tomaten

Thinkstock

Der Fehler Nummer eins, den die Leute machen Tomaten lagert sie im Kühlschrank – dies ändert ihre Textur und hinterlässt sie mehlig. Bewahren Sie Ihre frischen Tomaten bei Raumtemperatur auf und bewahren Sie sie niemals in einer Plastiktüte auf; Lassen Sie sie einfach auf einem Teller, bis Sie sie verwenden können.

Wassermelone

Thinkstock

Ganz Wassermelonen werden am besten bei Raumtemperatur gelagert – wie Tomaten entwickeln sie eine mehlige Textur, wenn sie gekühlt gelagert werden. Wenn die Wassermelone geschnitten ist, bewahren Sie sie bis zu vier Tage im Kühlschrank auf.

Zucchini

Thinkstock

Ein weiteres leicht zu lagerndes Gemüse – behalten Sie Ihr Zucchini in einer Plastiktüte in die Gemüseschublade Ihres Kühlschranks und verwenden Sie sie innerhalb von fünf Tagen für den besten Geschmack.


Schau das Video: Brot richtig aufbewahren: So bleibts frisch! Quarks (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Mustanen

    Wir warten auf die Fortsetzung. Natürlich etwas übertrieben, aber die persönliche Erfahrung zeigt etwas, das dem Beschriebenen nahe kommt.

  2. Aethelred

    Dein Spruch ist genial

  3. Acteon

    Meiner Meinung nach ist dies ein sehr interessantes Thema. Ich schlage vor, Sie besprechen es hier oder in PM.

  4. Wyifrid

    Ich gratuliere, dass Sie einfach mit der brillanten Idee besucht wurden



Eine Nachricht schreiben