Neue Rezepte

Gewinne eine Reise nach Arizona

Gewinne eine Reise nach Arizona


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nennen Sie die Tierwelt des Boulders Resort und gewinnen Sie einen Kurzurlaub

Das Boulders Resort verfügt über zwei von Jay Morrish entworfene Meisterschaftsgolfplätze.

Das Boulders Resort in Carefree, Arizona, vergibt sechs Kurzurlaube an Website-Besucher, die die kreativsten Namen für die Tierwelt des Anwesens einreichen. Auf den 1.300 Hektar des Boulders Resorts leben einheimische Pflanzen und Tiere wie Chuckwallas, Eidechsen, Javalinas, Kojoten, Roadrunner und Rotluchse.

Während der Namensvetter der Natur Wettbewerb können die Teilnehmer Namen für Bobcat, Hummel, Wachtel, Virginia-Uhu, Javalina und Hase des Boulders Resort einreichen. Die Jury wählt sechs Gewinner basierend auf Kreativität und Originalität aus.

Die Gewinner erhalten einen Aufenthalt von zwei Nächten, ein Guthaben von 500 USD für den Flugpreis und eine kostenlose Wüstenfototour, die vom ansässigen Naturfotografen des Hotels geleitet wird und Einheimische abseits der ausgetretenen Pfade erkundet, in denen Wildtiere wahrscheinlich herumstreifen.

Der Nature's Namesake-Wettbewerb findet ein Jahr nach dem Name-the-Cactus-Wettbewerb des Resorts statt. Das Boulders Resort bietet 160 Gäste-Casitas und 61 Villen mit einem, zwei und drei Schlafzimmern, sieben Restaurants und eine Lounge, zwei von Jay Morrish entworfene Meisterschaftsgolfplätze, acht Tennisplätze und ein Golden Door Spa. Das Gewinnspiel endet am 29. Juni.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Nun, außer zu wissen, wie man einen platten Reifen wechselt, da dies jedes Mal passiert, wenn ich in Arizona Fahrrad fahre. Packen Sie Ihre Kamera ein – es ist eine der landschaftlich schönsten Routen überhaupt.

11. Burg Tovrea – Dieses Schloss in East Phoenix ist ein großartiges Fotomotiv!

12. Wechsel der Buchhandlung – Sie werden nie eine andere Buchhandlung wie diese finden. Achten Sie darauf, den Rest der übersehenen Liste zu überprüfen, während Sie gerade dabei sind.

PROFITIPP Nr. 1: Airbnb – Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, während Sie wirklich überall hin reisen, kann ich Airbnb wärmstens empfehlen. Sie können ein Zimmer bei einem Airbnb-Gastgeber mieten oder ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten, wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen. Es ist günstiger als ein Hotelzimmer und kann viel mehr Spaß machen, weil die Gastgeber im Allgemeinen großartig sind. Mach weiter, probiere etwas Neues aus!

PROFI-TIPP #2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren großartigen Ideen für eine Bucket-List sind, finden Sie hier meine Liste mit über 150 Ideen für Sie und Ihre Familie.


1. Hole in the Rock im Papago Park – Machen Sie ein Picknick, machen Sie ein paar Fotos, beeindrucken Sie Ihre Freunde!

2. Grand Canyon – Das habe ich erst gelernt, als ich nach Arizona gezogen bin, aber der Grand Canyon ist nicht nur ein Abenteuer aus einer Hand. Es gibt unzählige verschiedene Orte zu besuchen, zu sehen und sogar zu campen! Viele Führer stehen zur Verfügung, um Ihre Reise perfekt zu machen. Oben abgebildet: Horseshoe Bend

3. Coyote Buttes – Fahrt auf der “wave”! Es ist eine einfachere Wanderung als die Havasu Falls, aber etwas schwieriger als der Antelope Canyon & #8211 Sie wandern, um zur berühmten WAVE zu gelangen, um Fotos zu machen. Packen Sie jedoch viel Wasser ein, denn es gibt KEINES auf dem Weg! Keine Streams, nichts.

4. Antilopenschlucht – Der Antelope Canyon wurde von National Geographic weltberühmt und ist einer dieser Orte, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Sie erlauben kein kostenloses Wandern, daher müssen Sie die Res-Gebühr bezahlen und einen Reiseleiter mieten, aber es lohnt sich.

5. Havasu-Wasserfälle – Es ist eine 10-Meilen-Wanderung und eine 10-Meilen-Wanderung (bergauf!), aber Havasu Falls ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt. Die Reise lohnt sich, aber man möchte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Sie haben auch Helikopter-Touren, aber sie kosten ungefähr 200 US-Dollar.

6. Verlorener Holländer – Dieser State Park, benannt nach der Lost Dutchman Gold Mine, liegt 65 km östlich von Phoenix. Sie müssen viel Wasser für Ihre Wanderung einpacken – es wird ziemlich herausfordernd.

7. Kunstmuseum Phoenix – Mittwochs ist es kostenlos!

8. Schnepfhöfe – Der Country Store ist voll von frisch gebackenen Kuchen und sie haben einen “pick your own” Garten, der fantastisch ist! Sie haben Pfirsichpflücken, Apfelpflücken und eine großartige Veranstaltung am 4. Juli.

9. Queen Creek Olivenmühle – Wenn Sie Schnepf besuchen, gehen Sie auf die andere Straßenseite zur Olivenmühle. Sie sehen einen üppigen Garten, jede Menge Olivenbäume und probieren den besten Kaffee Ihres Lebens (bei Superstition Coffee in der Olivenmühle). Du schaffst es nicht zum QC? Aberglaube röstet täglich und versendet ihre Kaffeebohnen in die ganzen Vereinigten Staaten!

10. Fahrt Radweg 100 auf Tatum Trailhead. Es ist 11 Meilen und es ist eine ziemlich flache Fahrt, also ist es in Ordnung für fortgeschrittene Fahrer – keine Erfahrung erforderlich. Well, except knowing how to change a flat tire since that tends to happen ANY time I ride a bike in Arizona. Pack your camera – it's one of the most scenic routes around.

11. Tovrea Castle – Located in East Phoenix, this castle is a great photo opp!

12. Changing Hands Bookstore – You'll never find another bookstore like it. Be sure to check the rest of the overlooked list while you're at it.

PRO TIP #1: Airbnb – If you need a place to stay, while traveling really anywhere, I highly recommend Airbnb. You can rent a room from an Airbnb host, or rent an entire house or apartment if you like more privacy. It's less expensive than a hotel room and can be lots more fun, because the hosts are generally awesome. Go ahead, try something new!

PRO TIP #2. If you are looking for more great bucket list ideas, here is is my list of 150+ ideas for you and your family.


Schau das Video: ARIZONA RP 7 ЛЕТ. Фильм об обновлении! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Grojar

    We can talk on this issue for a long time.

  2. Vingon

    Eine Antwortanfrage - kein Problem.

  3. Rosiyn

    Ich schlage vor, Sie besuchen die berühmte Website, die viele Informationen zu diesem Thema enthält.

  4. Zayne

    Entschuldigung dafür, dass ich mich einmische ... für mich ist diese Situation bekannt. Ich lade zur Diskussion ein.

  5. Golden

    Diese Konditionalität, nicht mehr, nicht weniger

  6. Abdul-Nasir

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Wir können diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  7. Lee

    Ich entschuldige mich, dass ich Sie unterbringe.

  8. Winthrop

    Ganz recht! Es scheint mir, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben