Neue Rezepte

Wie man Soße macht

Wie man Soße macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lernen Sie, Soße von Grund auf neu zuzubereiten, indem Sie ein paar grundlegende Schritte befolgen

Mit wenigen Handgriffen können Sie eine würzige Sauce zubereiten.

Soße ist ein wesentlicher Bestandteil vieler warmer, hausgemachter Abendessen; Südstaaten-Kekse, Kartoffelpüree und Hühnchen-Steak wären ohne sie einfach nicht dasselbe – ganz zu schweigen vom Braten Thanksgiving-Truthahn. Wenn Sie im Laden gekaufte Soße verwendet haben, sollten Sie lernen, Ihre eigene von Grund auf neu zuzubereiten (die vorgefertigte Version ist in der Regel mit Salz und Konservierungsmitteln beladen).

Der grundlegende Prozess der Herstellung von Soße ist einfach.

Machen Sie eine Roux
Eine Mehlschwitze wird hergestellt, indem zu gleichen Teilen Mehl und Fett kombiniert werden. Sie können Butter oder Olivenöl verwenden, aber für noch mehr Geschmack verwenden Sie das Fett, das Sie am Boden Ihres Bräters von den Bratentropfen trennen.

Mehr Geschmack hinzufügen
Fügen Sie Ihrer Soße noch mehr Geschmack hinzu, indem Sie Fleischsäfte hinzufügen, die Sie möglicherweise haben. Wenn du gerade einen Braten gemacht hast, funktioniert hier das Bratenfett aus der Pfanne gut.

Die Pfanne ablöschen
Fügen Sie Brühe oder Wein in die Pfanne hinzu und kratzen Sie alle braunen Stücke, die am Boden oder an den Rändern kleben könnten, ab und rühren Sie dabei um.

Würze die Soße
Fügen Sie nach Belieben Salz, Pfeffer, Kräuter oder Gewürze hinzu.

Wenn Sie nach einem Rezept suchen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eines, das Sie ausprobieren sollten. Klicken Sie hier, um unser Lieblings-Sauce-Rezept zu sehen. Oder klicken Sie hier, um weitere Tipps und Tricks zu Soße zu erhalten.

Kristie Collado ist die Chefredakteurin von The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @KColladoCook.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soße jeder Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soße jeder Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soße jeder Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soße jeder Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.


Wie man Soße macht – Die ultimative Anleitung

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Du lernst, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr herstellte

Melden Sie sich an und speichern Sie das Rezept in Ihrem Profil.

Erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung, wie Sie Soßen jeglicher Art herstellen. Wir sind für Sie da, egal ob Sie eine Soße aus Bratenfett zubereiten oder Dosenbrühen oder Brühen verwenden. Sie lernen, wie man Hühnersoße, Truthahnsoße, Rindfleischsoße, glutenfreie Soße, Schokoladensoße und mehr zubereitet.

Die Zubereitung von hausgemachter Soße ist eine wichtige Küchenfertigkeit für jeden Hobbykoch. Sie können einfach und schnell eine hausgemachte Soße zu jeder Mahlzeit zubereiten. Machen Sie Soße für Kartoffelpüree, Truthahn und Schmorbraten oder schlagen Sie eine einfache Wurstsoße auf, die über Keksen oder Toast serviert wird.

Traditionelle Soße beginnt mit einer Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze ist eine 1:2-Mischung von Fett zu Allzweckmehl. Das Fett, das bei der Herstellung von Soße verwendet wird, ist normalerweise Butter, obwohl auch andere Fette wie Öle, Margarine und sogar Speckfett verwendet werden können. Das Fett wird geschmolzen und über Hitze kombiniert und kurz gekocht. Als nächstes wird langsam eine Flüssigkeit hinzugefügt und zum Köcheln gebracht. Bei dieser Flüssigkeit kann es sich um Bratenfett, Dosenbrühe oder Brühe oder auch um Milch handeln. Durch die Mehlschwitze wird die Flüssigkeit dicker und es entsteht Soße.



Bemerkungen:

  1. Criston

    Entschuldigung, ich kann dir nicht helfen. Aber ich bin sicher, dass Sie die richtige Lösung finden. Nicht verzweifeln.

  2. Chimera

    Es reserviert nicht mehr als reserviert

  3. Meztishakar

    in den Ofen

  4. Parle

    Bravo, perfekte Antwort.

  5. Elric

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - ich bin sehr beschäftigt. Ich werde veröffentlicht - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  6. Garton

    Kein schlechter Blog, lesen Sie es - fügte es Lesezeichen hinzu, schreiben Sie mehr, ich werde dem RSS folgen.

  7. Avenelle

    Ich gratuliere, Sie wurden von ausgezeichnetem Denken besucht

  8. Denny

    Ja, es ist schwer



Eine Nachricht schreiben