Neue Rezepte

Rezept für Brunnenkresse-Pesto

Rezept für Brunnenkresse-Pesto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße

Brunnenkresse-Pesto: super zu Pasta, auf Sandwiches und auch in Salaten!

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 40g Walnüsse
  • 85g Brunnenkresse, gespült und getrocknet
  • 80g frisch geriebener Parmesankäse
  • 2 Esslöffel Mayonnaise

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Knoblauch, Walnüsse, Brunnenkresse, Parmesan und Mayonnaise in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Pulsieren, bis sich eine fein gehackte Paste gebildet hat.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(15)

Bewertungen auf Englisch (15)

Verwendete verschiedene Zutaten.Ich würde vorschlagen, Limettensaft und Olivenöl anstelle von Mayonnaise hinzuzufügen.-04 Feb 2010

von jsjlandy

Ich hatte noch nie Brunnenkresse probiert, noch hatte ich mein eigenes Pesto gemacht. Ich mag dieses Pesto sehr gerne. Ich habe Zitrone zu meiner hinzugefügt, nachdem ich sie auf Nudeln aufgetragen hatte. Dieses Rezept ist großartig! Reste für das Mittagessen morgen-13. November 2010

von Tonia Davis

Ich wollte schon immer eine andere Art Brunnenkresse zu machen als Kartoffelsuppe oder sie in Salat zu werfen. Ich habe es mit Pasta und Hühnchen probiert. Sehr gut. Danke Mandy!-06 Apr 2009


Menüs und Tags

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Rezept für Brunnenkressespesto - Rezepte

Vegan-freundlich und voller Geschmack sind diese Patties ideal zum Naschen!

Von seidigem Lachs bis hin zu köstlichem Schokoladenkuchen, das sind unsere Top-Rezepte für Ihre Feierlichkeiten.

Brunnenkresse & Blätterteig-Sterne sind eine wunderbare Idee für Canapés bei Ihrem nächsten Familientreffen.

Gizzi Erskines fantastische Brunnenkresse-Rezepte für Pak Bung und Stuffed Hammel.

Brunnenkresse-Püree ist die köstlichste Beilage, und diese butterartige Zubereitung mit Rosmarin ist ein echter Favorit.

Hanna Sillitoe, Expertin für Hautheilung, teilt ihr unglaubliches Rezept für Brunnenkressesuppe.

Schnelle Snacks, leichte Häppchen und kinderfreundliche Picknick-Ideen – das sind die besten Snack-Rezepte, die wir haben.

Brunnenkresse eignet sich hervorragend für Smoothies und als Inspiration finden Sie hier unsere Lieblingsrezepte.

Wenn Sie etwas Neues zum Frühstück ausprobieren möchten, haben wir es abgedeckt. Hier sind unsere Top 5 Frühstücksrezepte mit Brunnenkresse.

Wenn du Ideen brauchst, um die übrig gebliebenen Halloween-Kürbisse zu verwerten: Hier sind unsere Top 5 Kürbis-Rezepte!

Perfekt für Brunch oder Mittagessen, dies ist unsere Interpretation von Jamie Olivers Wurzelgemüse-Hash. Serviert mit einem schönen goldenen Eigelb!


Risotto mit Brunnenkresse-Pesto

Unendlich anpassungsfähig, kann Pesto mit einer fast endlosen Vielfalt an Kräutern und Nüssen hergestellt werden, und es kann mit oder ohne Käse zubereitet werden. Hier ersetzen wir einige der Basilikumblätter durch pfeffrige Brunnenkresse, um diesem italienischen Favoriten eine frische Note zu verleihen, die cremigem Risotto eine wunderschöne blassgrüne Farbe verleiht.

Risotto mit Brunnenkresse-Pesto

Zutaten

Für das Pesto:

  • 1 Bund Brunnenkresse, harte Stiele entfernt
  • 1/2 Tasse (1/2 oz./15 g) leicht verpacktes frisches Basilikum
  • 1/4 Tasse (1 1/2 oz./45 g) geröstete Pinienkerne
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Tasse (4 fl. oz./125 ml) natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Für das Risotto:

  • 6 Tassen (48 fl. oz./1,5 l) Gemüsebrühe
  • 2 EL. Natives Olivenöl extra
  • 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 1/2 Tassen (330 g) Arborio-Reis
  • 1/2 Tasse (4 fl. oz./125 ml) trockener Weißwein
  • 2 EL. ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse (1 oz./30 g) geriebener Pecorino-Romano-Käse, plus mehr zum Garnieren

1. Für das Pesto in einer kleinen Küchenmaschine Brunnenkresse, Basilikum, Pinienkerne, Zitronenschale und -saft mit Knoblauch vermischen. Pulsieren Sie, bis die Zutaten gleichmäßig zerkleinert sind, und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Bei laufender Maschine das Olivenöl langsam einträufeln und verarbeiten, bis es glatt und gründlich vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2. Um das Risotto zuzubereiten, in einem Topf bei mittlerer Hitze die Brühe zum Köcheln bringen und bei schwacher Hitze halten.

3. In einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Fügen Sie die Zwiebel und je eine Prise Salz und Pfeffer hinzu. Anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend und zart ist, etwa 5 Minuten. Den Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren 1 Minute braten. Den Reis in die Pfanne geben und umrühren, bis er gut mit dem Öl bedeckt und leicht durchscheinend mit einem weißen Punkt in der Mitte ist, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie den Wein hinzu und rühren Sie, bis er absorbiert ist, etwa 1 Minute. Fügen Sie die heiße Brühe löffelweise hinzu, rühren Sie nach jeder Zugabe häufig um und warten Sie, bis die Brühe fast vollständig aufgesogen ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Das Risotto ist fertig, wenn die Reiskörner außen cremig und fest, aber bissfest sind, 20 bis 25 Minuten.

4. Nehmen Sie das Risotto vom Herd. Butter, Käse und Pesto einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto in vorgewärmte Schüsseln verteilen, jede Portion mit mehr Käse garnieren und sofort servieren. Für 4 bis 6 Personen.


Zutatenliste

  • 12 UNZEN. von dünnen Spaghetti
  • 2 UNZEN. Brunnenkresse, geputzt, dazu einige Blätter zum Garnieren
  • 32 Sardellen
  • 1 Schalotte, in Scheiben geschnitten
  • Weißweinessig
  • Saft und Schale von 1 Zitrone
  • getrocknete rosa Pfefferkörner
  • getrocknete grüne Pfefferkörner
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Methode

Sardellen säubern: aufschneiden, Innereien und Köpfe entfernen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Mit der Hautseite nach unten auf einen Teller legen und nicht überlappen.

Brunnenkresse mit ein paar grünen und rosa Pfefferkörnern mischen, 1 EL. Essig, Zitronensaft, in Scheiben geschnittene Schalotten, eine Prise Salz und 1/4 Tasse Olivenöl, bis Sie eine glatte Sauce erhalten. Verteilen Sie die Sauce gleichmäßig über die Sardellen (Sie können sie jetzt schichten), mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 12 Stunden marinieren. Am besten 24 Stunden marinieren.

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Sardellen in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl knapp 1 Minute anbraten.

Die Nudeln mit den Sardellen in die Pfanne abgießen und bei schwacher Hitze mischen. Falls noch Brunnenkresse-Sauce übrig bleibt, zu den Nudeln geben. Mit zerdrückten rosa Pfefferkörnern, einigen Brunnenkresseblättern und geriebener Zitronenschale garnieren. Sofort servieren,


  • 4 Tassen Brunnenkresseblätter (etwa ½ Bund)
  • ½ Tasse glatte Petersilienblätter
  • ½ Tasse glatte Petersilienblätter
  • Schale von 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Feines Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  1. Brunnenkresse, Petersilie, Schalotten, Zitronenschale und Knoblauch hacken und in eine Schüssel geben. Sofort Essig einrühren, dann Öl. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Vor dem Servieren abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

—Angepasst von „In a French Kitchen“ von Susan Hermann Loomis

Mehr in Essen & Trinken

  • Wo Sie das nächste große Ding zum Mitnehmen bestellen können, heute 11. Juni 2021
  • Das frischeste Schaumweinrezept des Sommers 4. Juni 2021
  • Die Rückkehr zu Dinnerpartys: Ein vernünftiger, stressarmer Leitfaden 28. Mai 2021
  • Der Podcast, den hungrige Reisende gerade brauchen 25. Mai 2021
  • Netflix 'High on the Hog' konzentriert sich auf Black Cooks in der Story of American Food 21. Mai 2021

Copyright ©2020 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


  • 1 Tasse leicht verpackte frische Brunnenkresse, harte Stiele entfernt
  • ½ Tasse leicht verpackte frische Minze oder frische italienische (flachblättrige) Petersilie
  • 3 Esslöffel gehobelte Mandeln, geröstet (siehe Tipp)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 (4 Unzen) Beef Chuck Top Blade (Flacheisen) Steaks, 3/4 Zoll dick geschnitten
  • ⅛ Teelöffel koscheres Salz
  • ⅛ Teelöffel schwarzer Pfeffer

Brunnenkresse-Pesto zubereiten: In einer Küchenmaschine oder einem Mixer Brunnenkresse, Minze, Mandeln, Knoblauch und 1/4 TL Salz vermischen. Bedecken Sie und pulsieren Sie mit mehreren Ein-Aus-Drehungen, um die Brunnenkresse und die Minze zu hacken. Fügen Sie bei laufendem Prozessor oder Mixer nach und nach Wasser und Öl durch das Einfüllrohr hinzu, bis die Mischung gut vermischt ist, und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Beiseite legen.

Steaks gleichmäßig mit 1/8 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen. Für einen Gas- oder Holzkohlegrill die Steaks direkt bei mittlerer Hitze auf den gefetteten Grillrost eines abgedeckten Grills legen. Zugedeckt bis zum gewünschten Gargrad grillen, dabei einmal nach der Hälfte des Grillvorgangs wenden. Warten Sie 7 bis 9 Minuten für mittel-selten (145 Grad F) oder 10 bis 12 Minuten für mittel (160 Grad F). Steaks mit Brunnenkresse-Pesto servieren.

Tipp: Um Nüsse zu rösten, in einer flachen, mit Pergamentpapier ausgelegten Backform verteilen. Backen Sie in einem 350 Grad F-Ofen für 5 bis 10 Minuten oder bis sie golden sind, und schütteln Sie die Pfanne ein- oder zweimal.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 2 Tassen Brunnenkresse, dicke Stiele weggeworfen, plus 1 Tasse kleine Brunnenkressezweige (von einem 6-Unzen-Bund)
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse plus 1 Teelöffel natives Olivenöl extra, plus mehr zum Beträufeln
  • Koscheres Salz
  • 1/2 Pfund Red Snapper Filet ohne Haut, schräg in Scheiben geschnitten 1/8 Zoll dick
  • Maldonsalz zum Bestreuen

Backofen auf 350° vorheizen. Die Pinienkerne auf einer Tortenplatte verteilen und ca. 3 Minuten goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen. In einer Küchenmaschine 2 Tassen Brunnenkresse mit den gerösteten Pinienkernen, Knoblauch und 1 Teelöffel Zitronensaft verrühren und zu einem groben Püree verarbeiten. Bei eingeschalteter Maschine nach und nach 1/4 Tasse Olivenöl einfließen lassen und glatt rühren. Pesto mit koscherem Salz abschmecken.

Je 1 Esslöffel Brunnenkresse-Pesto in der Mitte jedes Tellers verteilen. Ordnen Sie die Red Snapper-Scheiben über dem Pesto an und überlappen Sie sie leicht. In einer kleinen Schüssel die kleinen Brunnenkressezweige mit dem restlichen je 1 TL Zitronensaft und Olivenöl vermengen und mit koscherem Salz würzen. Den Brunnenkressesalat neben dem Schnapper auf die Teller häufen. Den Schnapper leicht mit Olivenöl beträufeln und mit Maldon-Salz bestreuen. Sofort servieren.


Fettarmes Hähnchen mit Brunnenkresse-Pesto

In einem großen, nicht reaktiven Topf Sellerie, Karotte, Zwiebel, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Thymian und 8 Tassen Wasser mischen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze auf mäßig niedrig reduzieren, abdecken und 10 Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben. Legen Sie einen Teller direkt auf das Huhn, damit es unter Wasser bleibt. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten sehr vorsichtig pochieren. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ruhen lassen.

Das Hähnchen mit einer Zange auf einen Teller legen und vollständig abkühlen lassen. Reservieren Sie die Brühe für eine andere Verwendung.

Die Brunnenkresse in einer Küchenmaschine fein hacken und die Schüssel nach Bedarf abkratzen. Bei laufendem Motor Zitronensaft, Olivenöl, Essig und 1 Esslöffel Wasser hinzufügen. In eine kleine Schüssel umfüllen. 1/4 TL Salz einrühren und mit Pfeffer würzen.

In einem großen Topf 3 Tassen Wasser zum Kochen bringen. 1/2 TL Salz hinzufügen und den Bulgur einrühren. Bedecken Sie, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten. Bulgur abgießen und mit kaltem Wasser gut abspülen. Wieder abtropfen lassen.

In einer großen Schüssel den Bulgur mit Tomaten, Petersilie, Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Hähnchen mit einem scharfen Messer häuten und das Fleisch mit dem Brustbein als Führung abschneiden. Hähnchen diagonal in dünne Scheiben schneiden. Auf 4 großen Tellern die Gurkenscheiben im Halbkreis auffächern. Das Tabouleh in die Mitte löffeln. Die Hähnchenscheiben auf der anderen Seite auffächern und mit dem Brunnenkresse-Pesto belegen. Mit Brunnenkressezweigen garnieren und servieren.